Apple Watch: Nutzer klagen über leere iPhone-Akkus und Ladeprobleme

apple_watch_heart_rate_sensor

Seit vergangenem Freitag ist die Apple Watch offiziell im Handel erhältlich und wie das nach Verkaufsstarts von neuen Apple-Produkten mittlerweile so üblich ist, stürzen sich diverse Web-Publikationen schnell auf jedwedes potentielle Ärgernis der ersten Käufer. Wirklich relevant, da offensichtlich auch tatsächlich belegbar, sind dabei aber im Augenblick nur zwei Probleme: Zum einen klagen einige Nutzer über eine enorm reduzierte Akkulaufzeit ihres iPhones, welches mit der neuen Smartwatch gekoppelt wurde, zum anderen gibt es scheinbar Situationen, in denen sich die Uhr nicht mehr korrekt aufladen lässt. Für beide Fälle hält Apple bereits Lösungsvorschläge bereit.

Im offiziellen Support-Forum von Apple sind seit dem Verkaufsstart der Apple Watch einige Berichte von Nutzern aufgetaucht, die eine deutlich verminderte Akkulaufzeit ihres iPhones beklagen nachdem es via Bluetooth mit der Apple Watch verbunden wurde. Laut einem Artikel von 9to5Mac kann dieses Phänomen in den iOS-Einstellungen eindeutig der ungewöhnlich hohen Akkubeanspruchung durch die Apple-Watch-App zugeordnet werden.

Andere Anwender, die bereits eine Apple Watch ergattern konnten, informieren im besagten Apple-Support-Forum außerdem darüber, dass sie ihre Uhr nicht wieder aufladen können. Der Ladeprozess soll dabei nicht wie gewünscht einsetzen, obwohl auf der Smartwatch eine entsprechende Ladeanzeige zu sehen ist und die Uhr auch ordnungsgemäß auf das im Lieferumfang enthaltene Ladegerät gelegt wurde.

Laut 9to5Mac hat Apple die hier beschriebenen Probleme registriert und ist bereits dabei, über seine Support-Mitarbeiter darauf zu reagieren. Ein von Apple ausgegebener Lösungsansatz für den zu hohen Akkuverbrauch auf dem mit der Uhr gekoppelten iPhone soll den vorliegenden Informationen nach das Zurücksetzen und neu Starten der Uhr sowie des iPhones plus der Apple-Watch-App sein. Danach sollten die beiden Geräte nochmals neu miteinander gekoppelt werden. Bezüglich der Ladeproblematik weist der kalifornische Hersteller darauf hin, dass Nutzer besonders darauf achten sollten, ob die Schutzfolie sowohl von der Uhr als auch dem Ladegerät abgezogen wurde. Darüber hinaus könnte auch in diesem Fall ein Reset des Geräts für Abhilfe sorgen.

Wenn auch die von Apple angegeben Lösungsvorschläge die Probleme nicht beheben können, sollte kein Betroffener zögern und direkten Kontakt mit dem Apple-Kundendienst aufnehmen.

 

Bild: Apple
Quelle: Apple Support Forum, 9to5Mac
avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Netzwelt, Smartphone abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz