Apple zieht Firmware-Update für 2011er MacBook Air zurück

Apple zieht Firmware-Update für 2011er MacBook Air zurück

MacBook-Air-1

Apple hat in dieser Woche das EFI-Firmware-Update 2.9 für MacBook-Air-Modelle veröffentlicht, die erstmals Mitte 2011 auf den Markt kamen. Wie heise online nun aber informiert, ist die Aktualisierung mittlerweile nicht mehr auf Apples Servern zu finden. Der Mac-Hersteller selbst hat sich bislang nicht zu den Gründen geäußert, laut der Publikation soll es aber daran liegen, dass diverse Nutzer nach Installation des Firmware-Updates erhebliche Probleme mit ihrem MacBook Air hatten.

Das Hauptprobleme, welches betroffene Anwender offenbar im Zusammenhang mit der neuen Firmware-Version 2.9 beklagen, ist, dass die Geräte nicht mehr ordnungsgemäß hochfahren. Da Apple derzeit keinerlei Angaben zur Problematik macht, empfiehlt heise online, einen altbewährten Mac-Trick zu versuchen und den sogenannten System Management Controller (SMC) des MacBook Air zurückzusetzen. Das Gerät muss dazu an einer Stromquelle angeschlossen sein. Das gleichzeitige, mehrere Sekunden lange Drücken der Tastenkombination Umschalttaste-Ctrl-Wahltaste sowie des Ein/Aus-Schalters führt dann den SMC-Reset durch. Der Vorgang wird auf dieser Apple-Support-Seite ausführlich beschrieben. Falls aber auch diese Maßnahme fehlschlägt, bleibt wohl nur der Gang zum nächsten Apple-Service-Provider.

Die Boot-Problematik ist laut dem Artikel nicht die einzigen Ungereimtheiten, welche das Update 2.9 mit sich brachte. So soll es für einige Nutzer unter anderem auch schon Schwierigkeiten bei der Installation gegeben haben.

Eigentlich sollte die Aktualisierung für 2011er MacBook-Air-Modelle dafür sorgen, dass das Aufwachen aus dem Ruhemodus zuverlässiger und schneller funktioniert und die Lüfter dabei ruhiger drehen.

Bei der aktuellen MacBook-Air-Baureihe treten die beschriebenen Probleme nicht auf. Für Interessenten  lohnt sich sicherlich der Blick auf unseren Test des MacBook Air 13″ Mid 2014.

Foto: Apple
Quelle: heise online

avatar

Veröffentlicht von

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Apple zieht Firmware-Update für 2011er MacBook Air zurück"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
plastikiniai langai

its look very ineresting but nice!

trackback
Apple: Fehlerbereinigte Firmware für 2011er MacBook Air » notebooksbilliger.de Blog

[…] Vergangene Woche verbannte Apple kommentarlos die neue Firmware-Version 2.9 für MacBook-Air-Modelle des Jahres 2011 von seinen Servern. Ab sofort steht das Update in einer aktualisierten Fassung wieder zum Download bereit. Das Software-Paket ist nur 4,5 Megabyte groß und trägt die Bezeichnung “MacBook Air (Mid 2011) EFI Firmware Update 2.9.1″, wie heise online informiert. […]

avatar
Gast
balkonu stiklinimas

wow, love it!

avatar
Gast
Langai ir balkonu stiklinimas Vilniuje

Nice