Apples Event am 20. Oktober: neues iPad oder MacBook Air?

Die Nachrichtenportale haben sich einmal wieder überschlagen. Apple, beziehungsweise Steve Jobs hält wieder Hof. Am 20. Oktober heißt es „Back to Mac“. Das Logo erlaubt nur unspektakuläre Mutmaßungen. So, was verbirgt sich hinter dem Apfel? Ich erkenne da einen Löwen, ihr sicherlich auch.

Das lässt auf ein Betriebssystem schließen, sofern man mit den Bezeichnungen der letzten Mac OS X-Versionen vertraut ist. So findet man Begrifflichkeiten wie Puma, Jaguar, Panther, Tiger, Leopard und auch Snow Leopard in den Bezeichnungen. Könnte das Logo auf Mac OS X 10.7 hinweisen, welches vielleicht den Beinamen Lion trägt?

Dies wäre für viele Freunde des angebissenen Apfels sicherlich eine Enttäuschung, wartet man doch momentan auf viel mehr. Wo zu Beispiel bleibt ein neues MacBook Air? Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass neue 2010er-Versionen des MacBooks Air aufgelegt werden. Die Verknappung der Geräte auf dem Markt sprach bisher ganz klar dafür.

Welche Vermutungen oder Wünsche gab es denn sonst noch? Das lange vermutete iPad mit 7 Zoll? Oder ein iPad, welches über eine Kamera verfügt? Oder wird vielleicht sogar die normale MacBook-Reihe neu ausgestattet? Die Enttäuschung bei vielen war spürbar, als beim letzten Update keine aktuellen Intel-Prozessoren verbaut wurden. Keine Frage: Kauflustige Apple-Fans sollten vielleicht noch ein paar Tage die Füße still halten. Nachher ist der Ärger groß…

Lasst uns spekulieren – was denkt ihr? Schnödes Betriebssystem oder tatsächlich neue Hardware?

Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt, Netzwelt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Apples Event am 20. Oktober: neues iPad oder MacBook Air?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Ich denke das es kein neues iPad wird, sondern neue Macbooks und iMac’s. Außerdem auch iLife 11.

avatar
Gast

Ja ich freu mich ganz toll, wollte mir eigentlich morgen so’ne digitale Fliegenklatsche zulegen. Ich übe mich dann wohl mal in Geduld, wobei ich das iPad in 7″ nicht haben will -.-

avatar
Gast

Ich hoffe auch stark auf iLife 11 !

avatar
Gast

Wieso Enttäuschung? Ich fände ein neues Betriebssystem mit neuen Features deutlich spannender als irgendein neues Speilzeug das kaum einer braucht. Leopard beispielsweise hatte tolle Neuerungen im Gepäck, da darf man sich als Mac-User sicherlich auf den (Nach-)Nachfolger freuen!

avatar
Gast

Hallo,

Ein neues OS fänd auch ich definitiv spannend… Welche Leistung holt es weiterhin aus der Hardware, welche Features kommen hinzu was ist das besondere daran???

Das MacBook Air sollte sicherlich auch überholt werden… wobei ich persönlich ja auf eine NetBook-Alternative hoffe, die klein und günstig ist 😉

Hinzu kommt, dass Apple wahrscheinlich auch neue Monitore mit Multitouch-Funktionalität entwickelt, die auch irgendwann mal auf den Markt müssen 😀

Aber Grundlegend denke ich nicht, dass irgendwas an den iOS-Geräten gefeilt wird, denn schließlich heißt es ja „Back to the Mac“ 😉

Beste Grüße,
Christian

avatar
Gast

denke auch es wird das mac book air werden, darüber kursieren ja nun schon seit geraumer zeit gerüchte…

avatar
Gast

Naja, „Back to the MAC“ deutet ja ganz klar auf „Mac“ hin – und das iPad hat mit Mac ja nichts zu tun. Zumal das iPad ja auch erst im Januar wieder dran wäre…

…ich denke eher an ein neues OS, der Löwe spricht ja auch ganz klar dafür. Und eventuell auch aktualisierte Macs, wobei es ja vor ein paar Monaten erst eine Aktualisierung auf die Core i-Prozessoren gab. Und vielleicht als „One more thing“ dann ein aktualisiertes MacBook Air. 😉

avatar
Gast

Übriegens, Nachtrag direkt von Apple:

„Come see what’s new for the Mac on October 20, including a sneak peek of the next major version of Mac OS X“

avatar
Gast

Das Mac OS X 10.7 „Lion“ vorgestellt wird, halte ich für ziemlich wahrscheinlich. Warum sollte sonst ein Löwe abgebildet werden? 😉
Ich glaube auch, dass außerdem aktualisierte Macs vorgestellt werden, wie z.B. das neue MacBook Air.
Neues iPad? Nö, ist doch „Back to the Mac“. 😉

avatar
Gast

Ich denke nicht das es ein Neues Macbook Air geben wird, da die Produkte günstiger werden wenn etwas neues ansteht und da das nicht der fall ist denke ich es wird sich nur in sachen software was ändern.

avatar
Gast

Ich tippe mal Apple gibt bekannt, dass sie von allen Verbraucherschützern dieser Welt wegen Wettbewerbsverzerrung verklagt worden sind und etwa 1/10 der geforderten Schadensersatzansprüche auszahlen werden. Gleichzeitig meldet Apple insolvenz an und alle (Microsoft) sind wieder glücklich.

avatar
Gast
Das nächste Betriebssystem kommt bestimmt und alles sieht danach aus das dies am 20. Oktober vorgestellt wird. Wenn diesmal wieder iLife vorgestellt würde wäre dies sicher sinnvoll, besonders iWeb könnte mehr Funktionen vertragen. Bei Pages wäre bezüglich des Datum eine bessere Lösung wünschenswert. Numbers ist für uns kein Thema da ist Exel einfach das bessere Tool gerade wenn es um Formeln geht. Ob Apple ein neues MacBook Air plant oder sogar vorstellen wird ist fraglich, wir würden dies begrüssen :)) Das MacBook Air ist das zur Zeit beste Gerät, von Apple, für den Außendienst wenn es um Mobilität und Flexibilität… Read more »
avatar
Gast

Ich wusste doch: „One more thing“ wird das MacBook Air. 😉 Aber häßlich ist es…

…die Keynote kann man sich allgemein getrost sparen. #langweilig

wpDiscuz