Apples iMac-Reihe startet ab sofort bei 1099 Euro

Apple_iMac_late2013_1

Apple macht den Einstieg in die aktuelle iMac-Line-up erschwinglicher. Das kalifornische Unternehmen hat heute ein neues iMac-Modell vorgestellt, das mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 1099 Euro genau 200 Euro weniger kostet als die bislang günstigste Konfiguration. Dafür müssen ein langsamerer Prozessor sowie eine kleinere Festplatte in Kauf genommen werden.

Das ab sofort billigste Modell unter Apples All-in-One-PC-Serie bietet für knapp 1100 Euro ein 21,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, einen Intel Core i5 Dual-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,4 Gigahertz (bis zu 2,7 Gigahertz Turbo Boost) und der integrierten Grafikeinheit Intel HD Graphics 5000, 8 Gigabyte LPDDR3-RAM sowie eine 500-Gigabyte-Festplatte. Die CPU ist im Vergleich zum Quad-Core-Prozessor Intel Core i5 mit 2,7 Gigahertz Taktfrequenz (Turbo Boost bis zu 3,2 GHz) im nunmehr zweitgünstigsten iMac-Modell (unverbindliche Preisempfehlung bei 1299 Euro) deutlich schwächer einzuordnen. Ansonsten handelt es sich aber im Grund um dasselbe Gerät, nur der Arbeitsspeicher kann offenbar nicht nachträglich erweitert werden.

Rein optisch hat Apple überhaupt keine Änderungen an der neuen iMac-Konfiguration vorgenommen. Zudem bietet das Gerät genau wie seine Geschwister Stereolautsprecher, eine FaceTime HD Kamera, vier USB-3.0-Ports, zwei Thunderbolt-Anschlüsse sowie einen Gigabit-Ethernet-Port. An Drahtlosstandards werden WLAN nach 802.11ac sowie Bluetooth 4.0 unterstützt. Als Betriebssystem ist OS X 10.9 Mavericks vorinstalliert. Dem Lieferumfang liegen darüber hinaus Apple Wireless Keyboard und Magic Mouse bei.

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz