Apples streamt WWDC-Keynote live auf Macs und iOS-Geräte

apple_wwdc_2014_1

Am kommenden Montag, den 2. Juni 2014 wird Apple seine World Wide Developers Conference mit einer Keynote eröffnen. Wie schon im letzten Jahr wird die heiß erwartete Veranstaltung wieder via Livestream im Internet übertragen. Das gab das kalifornische Unternehmen gestern Abend auf seiner Webseite bekannt. Voraussetzung dafür, dass der Stream überhaupt angesehen werden kann, ist allerdings ein Mac mit OS X ab Version 10.6 und Safari 4 (oder höher), ein iOS-Gerät (ab Version 4.2) oder ein Apple TV (2. und 3. Generation mit Software 5.0.2).

Etwas ungewöhnlich an der diesjährigen Ankündigung des WWDC-Livestreams sind sowohl der Zeitpunkt als auch die Wortwahl. Normalerweise verrät Apple stets erst auf den letzten Drücker, ob Interessierte ein Event live im Netz mitverfolgen können. Diesmal kam der Hinweis fast eine Woche vor der Keynote. Außerdem locken die Kalifornier die Technikwelt etwas untypisch mit den Worten „erfahren Sie mehr über unsere spannenden Ankündigungen.“ Das lässt natürlich die Erwartungen hochschnellen, zeugt es doch davon, dass Apple sich zum einen sicher ist, etwas besonderes ankündigen zu können, und zum anderen gleich mehrere Neuvorstellungen auf Lager hat.

Seit Monaten kursieren zahlreiche Spekulationen rund um all das, was Apple auf der WWDC 2014 präsentieren könnte. Ziemlich sicher dürfte das Unternehmen sowohl eine neue Version des iPhone-, iPad- und iPod-Betriebssystems iOS (iOS 8) als auch des Mac-Betriebssystems OS X (OS X 10.10) zeigen. Darüber hinaus könnte es neue Mac-Hardware geben und auch ein erster Blick auf Apples Smartwatch-Projekt („iWatch“) sowie das iPhone 6 erscheint nicht ausgeschlossen.

Die WWDC-2014-Keynote wird aller Voraussicht nach vom Apple-CEO Tim Cook persönlich am 2. Juni um 19 Uhr deutscher Zeit eröffnet. Zu diesem Zeitpunkt startet auch die Live-Übertragung. Wir sind gespannt.

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Software, Tablet abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz