Aspire Switch und Aspire R 11: Acer präsentiert neue Convertibles

Aspire Switch und Aspire R 11: Acer präsentiert neue Convertibles

Acer_Aspire_Switch_10_1Acer hat mehrere neue Windows-Convertibles angekündigt. Mit dabei sind das Aspire Switch 10, 10 E und 11 V sowie das Aspire R 11. Alle 2-in-1-Geräte werde von einem Intel-Prozessor angetrieben. Bei der Switch-Serie setzt der taiwanische Hersteller auf eine Konstruktion mit abnehmbarer Tastatur, beim Aspire R11 hingegen kommt ein um 360 Grad drehbares Display zum Einsatz.

Aspire Switch 10, 10 E und 11 V
Das Aspire Switch 10 E markiert den Einstieg in Acers neues Convertible-Line-up. Es ist mit einem durch Gorilla Glass geschützten, 10,1 Zoll großen IPS-Display, das mit 1280 x 800 Pixel auflöst, Stereolautsprechern sowie je einer 2-Megapixel-Kamera auf Vorder- und Rückseite ausgestattet. Im Inneren des 630 Gramm leichten Tablet-Gehäuses steckt ein Intel-Atom-Quad-Core-Prozessor zusammen mit 1 oder 2 Gigabyte RAM und 32 oder 64 Gigabyte Flash-Speicher. Der interne Massenspeicher lässt sich außerdem optional mit Festplatten bis zu einer Größe von 1 Terabyte erweitern.

Als Betriebssystem kommt auf dem Switch 10 E Windows 8.1 zum Einsatz und im Lieferumfang ist als besonderes Extra ein einjähriges Abonnement von Microsofts Office 365 Personal enthalten. Zur drahtlosen Kommunikation unterstützt das Gerät WLAN nach 802.11 a/b/g/n sowie Bluetooth 4.0. An Schnittstellen werden zwei USB-2.0-Ports und ein Micro-HDMI-Anschluss geboten. Zusammen mit dem Tastatur-Dock wiegt das Convertible 1280 Gramm. Als empfohlenen Verkaufspreis führt Acer ab 300 Euro auf.

Das Aspire Switch 10 ähnelt dem 10 E sehr, weist aber eine etwas andere Ausstattung auf. So verfügt es über ein 10,1 Zoll großes Full-HD-Display (1920 x 1200 Pixel), stets 2 Gigabyte RAM und lediglich eine 2-Megapixel-Kamera auf der Front. Außerdem ist das Switch 10 mit einem Gewicht von 595 Gramm beziehungsweise 1180 Gramm inklusive Tastatur-Dock ein bisschen leichter. Der empfohlene Verkaufspreis steigt dafür auf mindestens 450 Euro an.

Zum Aspire Switch 11 V liegen im Augenblick fast keine Informationen vor. Das Gerät wurde nur kurz angekündigt und dabei erwähnt, dass es ein 11,6 Zoll großes Display mitbringt.

Aspire R 11
Bedeutend mehr Informationen gibt Acer zum Aspire R 11. Bei diesem handelt es sich um ein 2-in-1-Gerät mit 11,6-Zoll-IPS-Touchscreen, das nicht abgenommen, sondern vergleichbar mit den Yoga-Convertibles von Lenovo bei Bedarf um 360 Grad gedreht werden kann. Die Auflösung des Displays beträgt 1366 x 768 Pixel. Angetrieben wird das Gerät von einem Intel-Pentium- oder -Celeron-Prozessor und als Betriebssystem ist Window 8.1 vorinstalliert.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des 1,58 Kilogramm schweren und 20,9 Millimeter dicken Aspire R 11 zählen unter anderem bis zu 8 Gigabyte RAM, Festplatten mit bis zu 1 Terabyte Speicherkapazität, ein SD-Kartenleser und ein Akku, mit dem Laufzeiten von bis zu 8 Stunden erreicht werden sollen. An Anschlussmöglichkeiten bietet das Gerät  1 x USB 2.0 und 1 x USB 3.0, HDMI, VGA sowie WLAN- und Bluetooth-Unterstützung. Die Preise beginnen laut Hersteller bei 350 Euro.

Alle neuen Acer-Convertibles werden voraussichtlich ab Juni 2015 in Deutschland erhältlich sein.

 

Bild: Acer
Quelle: Acer
avatar

Veröffentlicht von

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Aspire Switch und Aspire R 11: Acer präsentiert neue Convertibles"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Christian

Wir hier auch Wireless Display unterstützt. Ansonsten ein tolles Convertible bzw Notebook