Assassin’s Creed Unity erscheint mit zahllosen technischen Problemen

acunity_glitch_gamespotAm heutigen Donnerstag, den 13. November 2014 ist Assassin’s Creed Unity nach dem US-Marktstart am vergangenen Dienstag auch im deutschen Handel exklusiv für PC, PlayStation 4 und Xbox One erschienen. Als eines der Spiele-Highlights des Jahres und technisches Meisterwerk im Vorfeld von Entwicklerstudio und Publisher Ubisoft angepriesen, entpuppt sich der Titel jedoch für viele Fans der Serie nun als herbe Enttäuschung. Dies hat zunächst einmal gar nichts mit dem Spielinhalt zu tun, sondern ist in erster Linie dem unfertigen Zustand geschuldet, in dem Assassin’s Creed Unity offensichtlich ausgeliefert wurde. So sind die Versionen für PlayStation 4 und Xbox One von erheblichen Performance-Problemen geplagt, wie Digital Foundry von der britischen Webseite Eurogamer belegen konnte, und sowohl auf PC als auch Konsole offenbart sich Spielern ein wahres Feuerwerk an kleineren und größeren Bugs sowie Grafikfehlern. Ubisoft hat sich heute glücklicherweise zu der Kontroverse rund um Assassin’s Creed Unity geäußert und zumindest Schadenbegrenzung versprochen.

In einem für den Publisher ungewöhnlichen Schritt hat Ubisoft ein Live Update Blog ins Leben gerufen, über das sich Spieler ab sofort über Patches für Assassin’s Creed Unity informieren können. Für die kommenden Wochen hat Ubisoft gleich mehrere solcher Softwareflicken angekündigt, mit denen die gravierendsten derzeit bekannten Probleme behoben werden sollen.

Der nächste Patch, der für das Spiel in Kürze erscheinen soll, wird sich laut Ubisoft um Bugs kümmern, die beispielsweise bewirken können, dass der Hauptcharakter durch den Boden fällt oder in einem Heuhaufen stecken bleibt, sowie einen Fehler ausmerzen, der den Absturz des Programms beim Versuch, dem kooperativen Multiplayer-Modus beizutreten, bewirkt.

Auf PlayStation 4, Xbox One und auch Mittelklasse-Spiele-PCs ist aber derzeit die Performance des jüngsten Ubisoft-Titels das wohl größte Ärgernis. Bei den Versionen für die beiden jetzt fast genau ein Jahr alten Spielekonsolen liegt die Bildwiederholrate meist deutlich unter den offiziell ausgegeben 30 fps, wie Digital Foundry herausgefunden hat. Zudem schneidet kurioserweise die Version für die eigentlich etwas leistungsfähigere PlayStation 4 in den ersten Benchmark-Tests der Webseite sogar noch schlechter ab als die Fassung für Xbox One. Selbst wenn Besitzer echter High-End-PCs mit Nvidia-Grafikkarte vom Typ GeForce GTX 780 und aufwärts darüber nur müde lächeln werden, gibt es jedoch auch auf der PC-Plattform reichlich Performance-Probleme, die sich vor allem bei Rechnern mit AMD-Hardware oder etwas schwächeren Komponenten offenbaren. Dazu gibt es zahlreiche Nutzerberichte im Netz.

Ubisoft will sich eigenen Angaben nach mit künftigen Updates auch die instabile Framerate auf allen genannten Plattformen sowie die diversen Grafikfehler vorknöpfen. Ob das in einem akzeptablem Zeitrahmen nach dem nun erfolgten Verkaufsstart des Spiels gelingt, ist derzeit aber fraglich.

Ganz gleich, wie sich der technische Zustand von Assassin’s Creed Unity in den kommenden Tagen und Wochen noch von den Ubisoft-Entwicklern verbessern lässt, das französische Unternehmen hat jetzt erst einmal den Schaden. Laut einem Bericht der BBC ist der Aktienkurs von Ubisoft seit der Veröffentlichung des Titels um fast 13 Prozent gesunken und unzählige Spieler weltweit sind schwer enttäuscht, ja oft sogar richtig verärgert über das Geschäftsgebaren des Publishers sowie der Tatsache, dass das Spiel in einem derartig schlechten Zustand überhaupt veröffentlicht worden ist.

Bild: Gamespot
Quellen: Ubisoft, Eurogamer (Digital Foundry), BBCCrashinsid3 Station (Youtube)

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Notebook, Software abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Assassin’s Creed Unity erscheint mit zahllosen technischen Problemen

  1. avatar otmarheubach sagt:

    Großartig! ich muss direkt an den John Carpenter Film „Sie Leben“ / They denken

    http://de.web.img1.acsta.net/r.....314055.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.