ASUS Eee Pad Slider SL101

Jaja, es gibt nicht nur das Android-Tablet namens ASUS Eee Pad Transformer, welches ihr mittels optionaler Tastatur-Dock zum Android-Notebook machen könnt, ASUS hat auch noch etwas anderes im Köcher, nämlich das ASUS Eee Pad Slider. Das ASUS Eee Pad Slider basiert auch auf dem Android-Betriebssystem, ist mit dem ASUS Eee Pad Transformer zu vergleichen – mit einem großen Unterschied: die Typenbezeichnung Slider bedeutet, dass die Tastatur fest am Gerät ist – sie lässt sich also ausfahren.

Das ASUS Eee Pad Slider hat, bedingt durch die Bauart, eine kleinere Tastatur als das ASUS Eee Pad Transformer, in Sachen Technik tut sich nicht viel: Der Slider ist 10″ groß (1280×800, IPS), wiegt 886 Gramm, hat eine NVIDIA Tegra2-CPU mit 1 GHz Leistung, 1 GB Arbeitsspeicher. Das Gerät wird in Varianten zu 16 GB oder 32 GB angeboten. Die Kamera kommt mit 5 MP daher, ansonsten findet man noch eine 3,5er-Klinke, HDMI, einen Kartenleser und USB 2.0 (mit eigenem Connector) vor. Sobald das Gerät in Deutschland und unserem Shop verfügbar ist, gebe ich noch einmal Bescheid, ein Test folgt. (via)

Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt, Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "ASUS Eee Pad Slider SL101"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

uhhh … wenn das nicht ein feines Ding für einen Usertest währe hrhr … ^^

avatar
Gast

Wo ist in Germany das Gerät mit SSD 32 GB beziehen?
Danke für die Infos.

wpDiscuz