ASUS Eee Pad Transformer: Ice Cream Sandwich ab sofort, MeMo für 249 Dollar

Gerade eben war ich auf der Pressekonferenz von NVIDIA. Neben der Vorstellung des ASUS Eee Pad Transformer Prime mithilfe einiger Apps und Spiele ging es noch um das MeMo, ASUS‘ neues 7 Zoll großes Tablet mit Quad Core-Prozessor und Ice Cream Sandwich. Im Anschluss habe ich euch unten die Pressemitteilung angehangen. Für die Besitzer des ASUS Eee Pad Transformer Prime zuerst die erfreuliche Nachricht: ab sofort bekommt ihr das Update auf Ice Cream Sandwich.

Die Grenze zwischen Tablet PC und Mobiltelefon verschwimmt zusehends – ein Beispiel dafür ist das ASUS MeMO 171, eine ‚2-in-1‘-Lösung, die aus dem 7 Zoll großen MeMO Tablet und dem MeMIC Headset besteht.

Das 3G-fähige MeMO 171 ist mit einem 7 Zoll großen, hochauflösenden 216dpi Display ausgerüstet. Damit haben die dargestellten Bilder bis zu 30 Prozent weniger Farbschwankungen und können auch unter freiem Himmel mühelos betrachtet werden. Das Touch-Panel reagiert auf Eingaben mit dem mitgelieferten Stylus-Stift oder via Fingertipp. Der Stylus erleichtert zudem die Navigation durch das Menü des MeMO.

Über das mitgelieferte Bluetooth MeMIC Headset können Nutzer ihre Kontakte durchsuchen, Textnachrichten senden und empfangen, sowie Anrufe tätigen. Werden Kopfhörer eingestöpselt, verwandelt sich das MeMIC in ein Audiowiedergabegerät, das Musik via Bluetooth Verbindung vom MeMO Tablet streamt.

Ebenso ist das Wi-Fi-fähige MeMO 370T erhältlich, ein 7 Zoll Tablet PC inklusive NVIDIA® Tegra® Prozessor.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz