ASUS Eee Pad Transformer Prime TF700T in der Pipeline

Nach dem Tablet ist vor den Tablet. Denkt sich auch ASUS und stellt mal eben flott den Nachfolger (oder soll ich verbessertes Modell sagen?) des Asus Eee Pad Transformer Prime vor. Technisch in Sachen Hardware ändert sich nichts, lediglich die Frontkamera bekommt ein Update auf 2 Megapixel und die Display-Auflösung beträgt, gemessen an der Diagonale, gigantische 1920 x 1200 Pixel.

Auch wurde das Design der Rückseite dahingehend verändert, dass WLAN und GPS besseren Empfang haben. Von der reinen Vorstellung bis zum Marktstart wird es noch dauern, das ASUS Eee Pad Transformer Prime wird im zweiten Quartal 2012 erwartet. (via)

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz