Asus kündigt handliches Windows-8.1-Tablet VivoTab Note 8 an

Asus VivoTab Note 8

Mit dem Asus VivoTab Note 8 kommt im Februar ein weiteres kompaktes Windows-8.1-Tablet in den deutschen Handel. Das Gerät verfügt über ein 8 Zoll großes HD-Display (1.280 x 800 Pixel) und ist mit einem stromsparenden Intel-Bay-Trail-Prozessor sowie 32 oder 64 Gigabyte Flash-Speicher ausgestattet. Die vom Hersteller empfohlenen Preise starten bei rund 300 Euro für das 32-Gigabyte-Modell. Die 64-Gigabyte-Version kostet knapp 350 Euro.

Das besondere Ausstattungsmerkmal des VivoTab Note 8 ist der beiliegende Digitalisierstift von Wacom, mit dem sich das 8-Zoll-IPS-Touchscreen präzise bedienen lässt. Für eine ansprechende Arbeitsgeschwindigkeit soll der Quad-Core-Prozessor Intel Atom Z3740 (1,86 Gigahertz Basistakt) sorgen, dem 2 Gigabyte RAM zur Seite stehen. Darüber hinaus unterstützt das Tablet WLAN 802.11a/b/g/n sowie Bluetooth 4.0, verfügt über zwei Kameras (5-Megapixel-Sensor an der Rückseite und 1,3-Megapixel-Sensor an der Front) und bietet auch einen SD-Kartenleser. Software-seitig ist auf dem Asus-Gerät neben Windows 8.1 eine Vollversion von Microsoft Office 2013 vorinstalliert.

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tablet abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz