Asus ROG Zephyrus Duo 16 im Hands On (Video)

      Asus ROG Zephyrus Duo 16 im Hands On (Video)

      Mit dem neuen ROG Zephyrus Duo 16 hat Asus sein spannendes Notebook mit zwei Displays für das Jahr 2022 frisch gemacht.

      Das ROG Zephyrus Duo 16 ist ein leistungsstarkes Gaming-Notebook mit zwei Displays. Aufgrund der hohen Leistung und der guten Displays wird es auch als Dual-Display-Workstation beworben. Vor einiger Zeit haben wir uns eine Version des Notebooks angesehen und waren davon sehr angetan. Nun verpasst Asus dem bereits gutem Notebook ein Update.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Es gibt mehrere Modelle, die sich hauptsächlich bei der Grafikkarte und dem Hauptdisplay unterscheiden. In jedem Modell steckt aber ein AMD Ryzen 9 6980HX, dem aktuellen mobilen Flaggschiff von AMD.

      Je nach Modell gibt es dazu eine NVIDIA GeForce RTX 3060 bis hoch zu einer 3080 Ti. Natürlich besitzt das ROG Zephyrus Duo 16 auch eine MUX-Schaltung, welche die Leistung um durchschnittlich 9 Prozent verbessert.

      Dazu gibt es bis zu 64 GByte DDR5-RAM und zwei NVMe-Steckplätze die mit jeweils 2TB-SSDs gefüllt werden können. Zum Einsatz kommt hier (leider) ein Raid-O-Verbund. Sehr positiv ist aber, dass SSDs und der RAM nachträglich aufgerüstet werden kann.

      Alle Versionen besitzen ein 16-Zoll-Hauptdisplay mit Touchscreen-Funktion im 16:10-Format. Dann gibt es verschiedene Kombinationen aus Auflösung und Bildwiederholrate:

        • WQUXGA(3840x2400) / WUXGA (1920x1200)
          120Hz/ 240Hz
        • WQXGA (2560 x 1600)
          165Hz
          VESA Certified Display HDR 1000

      Grundsätzlich bieten alle Displays Adaptive Sync, Dolby Vision und sind Pantone-validiert. Das zweite und kleinere Display ist 14,1 Zoll groß und gibt es in einer UHD- (3.820 x 1.100 Pixel) und einer FHD-Variante (1.920 x 550 Pixel). Oberhalb des Hauptdisplays steckt eine IR-Kamera, wodurch Windows Hello möglich ist.

      An Anschlüssen mangelt es dem ROG Zephyrus Duo 16 nicht: Zweimal USB 3.2 Gen 2 Typ-A, einmal USB 3.2 Gen 2 Typ-C (DisplayPort), einmal USB 3.2 Gen 2 Typ-C (DisplayPort, Power Delivery, G-SYNC), dazu RJ45-LAN, einmal HDMI 2.1, 3,5mm-Klinke und sogar ein Kartenlesegeräte (leider nur microSD). Intern gibt es noch Wi-Fi 6E (802.11ax) und Bluetooth 5.2.

      Das ROG Zephyrus Duo 16 ist mit 35,5 x 26,59 x 2,09 cm und einem Gewicht von 2,5 / 2,61 Kg nicht gerade ein Leichtgewicht. Dafür verbaut Asus einen Akku mit 90 Wh, der mit 100 Watt via PD aufgeladen werden kann. Damit soll es in 30 Minuten auf 50 Prozent aufladen werden.

      Mit dem neuen ROG Zephyrus Duo 16 bietet Asus ein echtes Biest an Notebook an. Alle Modelle sind ab jetzt in Deutschland verfügbar. Natürlich kommt so eine hohe Leistung und das besondere zweite Display zu einem gewissen Preis: Zwischen 3.000 und 4.500 € verlang Asus dafür.

      Was haltet ihr von dem neuen ROG Zephyrus Duo 16? Lasst es uns im Kommentarbereich wissen.

      Asus-ROG-Notebooks bei uns im Shop

      Quelle: Asus

      Veröffentlicht von

      Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.