Asus VivoMini: Kleiner Barebone ab $149 vorgestellt

Asus-VivoMini-1412067987-0-0

Den schon recht kompakten Asus VivoPC hatten wir euch ja bereits vorgestellt. Wer es gerne noch kleiner möchte, kann entweder zu einem Intel NUC System greifen, oder aber in Kürze auch zum Asus VivoMini.

Bei dem Zwerg handelt es sich um einen Barebone, damit sind lediglich Mainboard, Prozessor, Gehäuse und Netzteil im Lieferumfang enthalten. Arbeitsspeicher, Festplatte und Betriebssystem müssen selbst eingebaut werden. Ich finde der Vorteil daran ist, dass man sich direkt ein System zusammenstellen kann, wie man es haben möchte. Ohne dabei Komponenten kaufen zu müssen, die man am Ende sowieso ersetzt.

Angetrieben wird der VivoMini von Intel Haswell Prozessoren, den Anfang macht dabei der Celeron 2957U mit einen Startpreis von 149 US-Dollar. Es soll auch leistungsfähigere Modelle mit Core i3- oder Core i5-Prozessoren geben, ob diese zum Marktstart direkt verfügbar sein werden steht aber noch nicht fest. Die Modelle unterstützen allesamt bis zu 16 GB Arbeitsspeicher.

An Anschlüssen hat Asus nicht gespart, an dem Mini PC findet man einen LAN-Anschluss, vier USB 3.0-Anschlüsse, HDMI und DisplayPort sowie einen Klinkenanschluss für Headset oder Lautsprecher nebst SD-Card-Slot. Im Inneren befinden sich dazu noch zwei mini-PCIe Slots beispielsweise für eine mSATA SSD und eine interne WLAN-Karte. Wichtig ist hier aber anzumerken, dass keine herkömmliche SSD oder HDD in das Gehäuse passen, es kann daher nur eine mSATA SSD verbaut werden.

Asus-VivoMini-1412067995-0-0

Für mich klingt das ganze wie ein optimaler Media-Center PC, denn auch ein VESA-Mount ist vorhanden. Der PC kann also auch einfach an die Rückseite eines Fernsehers oder Monitors geschraubt wird. Die Verfügbarkeit gibt Asus mit November diesen Jahres an.

Fotos/Quelle: Winfuture

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.