Asus Zenbook Flip S UX370 – Leichtes Convertible mit Aluminiumgehäuse im Test
  • Display
  • CPU
  • SSD / HDD
  • 13,3 Zoll Touch
  • Intel Core i5
  • 256 GB SSD

Asus Zenbook Flip S UX370 – Leichtes Convertible mit Aluminiumgehäuse im Test

Das Asus Zenbook Flip S UX370 ist ein sehr leichtes Convertible-Notebook, das nur 1,1 kg auf die Waage bringt. Das Touchdisplay besitzt eine Bilddiagonale von 13,3 Zoll und löst mit Full HD auf. Über die beiden ErgoLift-Scharniere lässt sich das Display um 360 Grad um die Tastatur klappen, so dass ihr das Gerät auch als Tablet verwenden könnt. Im Zenbook Flip S hat ASUS eine Intel Core i5-CPU, 8-GB-Arbeitsspeicher und ein M.2-Modul mit 256-GB-Fassungsvermögen verbaut. Mit 10,9 mm ist das Asus Zenbook Flip S UX370 sehr flach. Für das Convertible-Notebook von ASUS müsst ihr derzeit* 1.299 Euro investieren.

Das gefällt uns

  • geringes Gewicht
  • Metallgehäuse
  • geringe Hitzeentwicklung

Das gefällt uns nicht

  • kurze Akkulaufzeit
  • nicht erweiterbar
  • relativ langsames M.2-Modul

ASUS Zenbook Flip S UX370 bei uns im Shop

Ansicht

Display

Beim Zenbook Flip S UX370 von ASUS kommt ein 13,3 Zoll großes Touch-Display zum Einsatz, das eine durchschnittliche Ausleuchtung von guten 285,8 cd/m² besitzt. Die Auflösung hierauf beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. Durch das Wideview-Panel ist der Betrachtungswinkel sehr gut und der Bildschirminhalt lässt sich aus fast jedem Winkel verlustfrei einsehen. Die Touch-Oberfläche wird durch ein Corning Gorilla Glass geschützt. Über die beiden ErgoLift-Scharniere lässt sich das Touchdisplay komplett um 360 Grad nach hinten klappen. Neben dem klassischen Notebook-Modus kann man so das Zenbook Flip S auch als Tablet nutzen. Mit dem beiliegenden Stift könnt ihr auch die Funktionen von Windows Ink nutzen.

Hardware

Angetrieben wird das ASUS Zenbook Flip S durch eine DualCore-CPU von Intel. Hierbei handelt es sich um einen Core i5-7200U Prozessor, der Kaby Lake Architektur (7. Generation). Dieser arbeitet bei einem Grundtakt von 2,5 GHz, der im Turbomodus bis 3,1 GHz angehoben wird. Der Prozessor unterstützt auch Hyper-Threading, so dass dieser 4 Aufgaben gleichzeitig abarbeiten kann. Für die Grafikberechnungen kommt die integrierte HD Graphics 620 der Intel CPU zum Einsatz. Diese Grafik ist im 2D-Bereich (Office / Internet…) mehr als ausreichend, jedoch zum Spielen nur bedingt einsetzbar. Der Arbeitsspeicher umfasst 8 GB vom Typ DDR3. Dieser lässt sich bei dem Convertible-Notebook nicht erweitern.

Das Betriebssystem, in diesem Fall Windows 10, ist auf einem SSD-Modul mit 256 GB vorinstalliert. Dieses bietet im Auslieferzustand noch 200 GB freien Speicherplatz. Das Modul erreicht beim Lesen Transferraten von über 554 MB/s. Beim Schreiben sinkt die Transferrate auf 458 MB/s.

Ein optisches Laufwerk ist im 10,9 mm dünnen Ultrabook nicht vorhanden. Die Netzanbindung erfolgt bei diesem Notebook über ein schnelles WLAN (ac-Standard). Im Inneren hat ASUS einen leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku verbaut, der im Akku-Benchmark über 3,5 Stunden durchhielt.

Produkteigenschaften vom Asus Zenbook Flip S UX370
Display 33,7cm (13,3“), Wideview
360° Schwenkbar, Coring Gorilla Glass
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD), 16:9-Format
Prozessor Intel® Core™ i5 (7. Generation) 7200U 4x 2,50 GHz
Grafik HD Graphics 620
Arbeitsspeicher 8 GB LPDDR3 (2.133 MHz)
Festplatte 256 GB SSD SATA3
Kartenleser /
Netzwerk WLAN 802.11 ac
Bluetooth 4.1
Anschlüsse 2x USB 3.1 (Typ-C)
1 x Combi Audio/Mic Buchse
Akku Li-Polymer, 2 Zellen, 39 Wh
Eingabegeräte Full-Size-Keyboard mit 1,0 mm Tastenhub und Tastaturbeleuchtung
Glasbeschichtetes Touchpad
Stylus
Sound ASUS Sonic Master Premium Stereo-Audiosystem mit 2 Lautsprechern
Kamera VGA-Webcam
Sicherheit Fingerabdruck-Sensor
Betriebssystem Microsoft Windows 10 Home (64 Bit)
Abmessungen 31,30 x 21,80 x 1,09 cm (B x T x H)
Gewicht ca. 1,10 kg
ASUS Zenbook Flip S UX370 bei uns im Shop

Anschlüsse

Am 10,9 mm dünnen Aluminiumgehäuse sind zwei USB 3.1 Typ C-Buchsen vorhanden, die auch zum Aufladen des Akkus gedacht sind. Seitlich befinden sich auch die Steuerelemente für die Lautstärke, der Ein/Austaster und der Fingerabdrucksensor.

Tastatur und Touchpad

Die verbaute Chiclet-Tastatur besitzt eine zuschaltbare Hintergrundbeleuchtung mit drei Helligkeitsstufen. Alle Tasten verfügen über eine glatte Oberfläche und einen kurzen Hub. Vor der Tastatur befindet sich ein großes Touchpad, das auch Gestensteuerung unterstützt.

Zubehör

Zum Zenbook Flip S liefert ASUS eine passende Transporttasche im Lederlook mit. Hiermit könnt ihr das Convertible-Notebook sicher transportieren. Für die Nutzung von Windows Ink liegt auch ein kompatibler Stift bei.

Erweitern

Aufrüsten lässt sich das Zenbook Flip S, wie die meisten Ultrabooks, nur beim M.2 SSD-Speicher. Die Schrauben auf der Unterseite könnt ihr mit einem Torx-Schraubendreher lösen. Danach lässt sich die Unterseite leicht entfernen. Nur das M.2-Modul ist wechselbar, alles andere ist auf dem Mainboard verlötet und somit nicht austauschbar.

Benchmarks (System / CPU / SSD / Akku)

Benchmarks (Grafik)

Hitzeentwicklung

Unter Last, wobei die Intel-CPU durch mehrere Programme belastet wird, erwärmt sich das Aluminiumgehäuse des Convertible-Notebooks auf der Oberseite nur gering. Im hinteren Bereich konnten wir nur 32,1 Grad messen. Die Handballenauflage, sowie die meisten Tasten bleiben angenehm kühl. Auf der Rückseite zeigte die Wärmebildkamera vom CAT S60 einen Hotspot mit 34 Grad an. Auf der linken Seite wird die Verlustleistung der inneren Hardware nach außen befördert. Die ausströmende Luft wird bei Belastung des Systems über 39 Grad heiß. Hierbei ist auch das Belüftungssystem hörbarer. Das 158 g leichte Netzteil erwärmt sich unter Last des Notebooks deutlich, stellenweise sogar bis zu 43 Grad Celsius.

Vergleichswerte

Fazit

Das Asus Zenbook Flip S UX370 ist ein sehr leichtes Convertible-Notebook, das über ein 360 Grad klappbares Display verfügt. Das 13,3 Zoll große Touchdisplay besitzt eine gute Ausleuchtung von durchschnittlich 285,8 cd/m² und bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Durch das klappbare Display lässt sich das 1,1 kg leichte Notebook auch als Tablet verwenden. Auch andere Aufstellmöglichkeiten sind mit diesem Convertible-Notebook möglich. Die verbaute Hardware, die auf einem Intel Core i5-Prozessor der 7. Generation plus 8 GB RAM basiert, arbeitet recht flott. Zum Speichern von Daten hat ASUS im Zenbook Flip ein SSD-Modul mit 256 GB Fassungsvermögen verbaut, das sich leicht austauschen lässt. Für die Grafikberechnungen kommt die integrierte HD Grafik 620 von Intel zum Einsatz, die für alle täglichen Aufgaben gut geeignet ist. Mit dem beiliegenden Stylus lässt sich der Bildschirm auch gut über Windows Ink nutzen.

Beim Asus Zenbook Flip S UX370 gefällt uns das geringe Gewicht und das dünne Aluminiumgehäuse, das sich unter Last kaum erwärmt. Auch das Belüftungssystem arbeitet bei normalen Officeanwendungen recht leise. Die verbaute Hardware eignet sich für alle Office-Tätigkeiten. Wer unbedingt auch spielen möchte, sollte die Auflösung und die Detailstufen entsprechend gering einstellen. Die Akkulaufzeit von über 3,5 Stunden ist jedoch sehr mager. Das Zenbook Flip S UX370 muss bereits nach kurzer Zeit wieder an die Steckdose.

Das ASUS Zenbook Flip S UX370 kostet derzeit bei uns im Shop 1.299 €*.

ASUS Zenbook Flip S UX370 bei uns im Shop

 

*Stand 13.12.2017
avatar

Veröffentlicht von

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: