Auch HTCs One M9 präsentiert sich auf schicken Render-Bildern

htc-one-m9-concept-phone-designer_1

Neben dem derzeit die Schlagzeilen der Technik-Blogs dominierenden Samsung Galaxy S6 erwarten wir Anfang März die Vorstellung eines weiteren sehr interessanten High-End-Android-Smartphones, nämlich den Nachfolger des schicken HTC One M8, der unter dem Codenamen „Hima“ entwickelt wurde und vermutlich schlicht und einfach als One M9 auf den Markt kommen wird. Wie schon im Fall des Galaxy S6 kursieren auch zu HTCs kommendem Flaggschiff-Modell seit Monaten diverse Gerüchte im Netz, aber zuletzt hat das Getöse rund um Samsungs nächste Smartphone-Offensive die Spekulationen zum One M9 glatt übertönt. Dem wollen wir jetzt entgegenwirken, indem wir auf ein paar neue, gut gemachte Render-Bilder der neuesten One-Ausgabe hinweisen. Sie alle stammen vom deutschen Designer Jonas Dähnert (@PhoneDesigner) und können bereits vorab einen sehr detaillierten Eindruck von dem Premium-Gerät vermitteln.

Analog zu den heute publizierten Render-Bildern des Galaxy S6 sei auch an dieser Stelle wieder erwähnt, dass die One-M9-Aufnahmen von Jonas Dähnert nicht das Orignal zeigen, sondern lediglich ein 3D-Obejekt, das auf Grundlage von Leaks modelliert wurde. Nach allem, was wir bislang gehört und gesehen haben, dürften die Bilder allerdings dem fertigen Produkt sehr nahe kommen.

Hier also eine kleine Auswahl weiterer Render-Bilder des vermeintlichen HTC One M9:

Beim Betrachten der Aufnahmen sticht natürlich sofort die Eleganz des Smartphones ins Auge, aber auch die unstrittige Ähnlichkeit zum direkten Vorgänger. Wie schon beim One M8 setzt HTC offenbar wieder auf ein schickes und robustes Metall-Unibody-Gehäuse, allerdings sollen die Dual-Kamera-Sensoren an der Rückseite bereits Geschichte sein.

Was die weiteren Ausstattungsmerkmale des HTC One M9 betrifft, so können wir noch nichts mit absoluter Gewissheit berichten, mehrere übereinstimmende Meldungen legen jedoch nahe, dass das Smartphone mit einem 5 Zoll großen Full-HD-Display, Qualcomms neuem High-End-SoC Snapdragon 810, 3 Gigabyte RAM, einer 20-Megapixel-Hauptkamera und Android 5.0 „Lollipop“ aufwarten können wird.

Angesichts der höchstwahrscheinlich zum Einsatz kommenden Hardware und Chassis-Konstruktion sowohl von HTCs als auch Samsungs kommendem Topmodell bahnt sich ein spannender März für die Smartphone-Branche an. Wir erwarten ein enges Duell um die Pole-Position im Feld der Android-Flaggschiffe.

 

Bilder: @PhoneDesigner (Jonas Dähnert)
Quelle: @PhoneDesigner (Twitter)

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Auch HTCs One M9 präsentiert sich auf schicken Render-Bildern

  1. avatar Larry sagt:

    Gewisse Ähnlichkeiten von Vorne mit det iPhone 6 und det Samsung Galaxy 6 is unverkennbar. Vielleicht is det ene Ankündigung zur Fusionierung?? 😉

    Tschüssi

    wie immer. . . euer Larry!

  2. Pingback: HTC bestätigt: Das neue One wird am 1. März präsentiert » notebooksbilliger.de Blog

  3. Pingback: HTC: Neue Infos deutet auf zwei neue One-M9-Modelle hin » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.