Aus der Apple-Gerüchteküche

Ich muss mich outen. Ich habe über alle gelacht, die sich über ein weisses iPhone freuten. Nachdem aber gestern Abend Gerüchte über ein eventuell erscheinendes schwarzes MacBook Air die Runde machten, konnte ich nicht anders: ja, auch ich freute mich. Keine neuen Features, die Farbe machte es. Irre, darf man gar nicht drüber nachdenken. Aber: wird es wohl doch nicht geben, denn in einem angeblich stattgefundenen Gespräch zwischen einem Apple-Mitarbeiter und MacRumors kam folgende Info heraus: Apple hat wohl einige Prototypen eines schwarzen MacBook Airs in der Erprobung, diese werden auf Geheiss von Steve Jobs aber nicht auf den Markt kommen.

Die schwarze Beschichtung macht das MacBook Air anfällig gegenüber Fingerabdrücken und Körperflüssigkeiten. Steve Jobs möchte nicht, dass das MacBook Air so aussieht und aus diesem Grunde wird es erst einmal kein MacBook Air in schwarzer Farbe geben. Sollte man eines wollen, muss man sich weiterhin an Colorware halten, die ja alles Erdenkliche einfärben.

Um kein Gerücht soll es sich bei den neuen Prozessoren handeln. Intel wird mit dem Core i5 & i7 im neuen MacBook Air vertreten sein. Zum Einsatz kommen die sparsamen ULV-Prozessoren.

• Core i7-2677M: 2 Cores, 1.8GHz (Turbo bis 2.9GHz), 4MB Cache, 17 Watt
• Core i7-2637M: 2 Cores, 1.7GHz (Turbo bis 2.8GHz), 4MB Cache, 17 Watt
• Core i5-2557M: 2 Cores, 1.7GHz (Turbo bis bis 2.7GHz), 3MB Cache, 17 Watt

Es bleibt spannend in der Welt von Apple….

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz