Backofen mit Siemens activeClean reinigen sich selbst

Schluss mit kräfteraubendem Scheuern des Backofens: Mit Siemens activeClean-Technologie reinigt sich der Backofen von alleine und entfernt hartnäckigen Schmutz sowie unangenehme Essensgerüche. Vorbei die Zeit, in der man mit ungesunder Körperhaltung in den Backofen kriechen muss, um auch in entlegensten Ecken den Backofen reinigen zu können. Ein Backofen mit Siemens activeClean bietet sogar noch weitere Vorteile.

Die nach dem Pyrolyse-Verfahren arbeitende Technologie Siemens activeClean reinigt auf Knopfdruck den Backofen. Dafür wird der Backofen extrem erhitzt. Temperaturen von bis zu 500 °C spalten organische Verbindungen, hartnäckige Verschmutzungen verfallen quasi zu Staub und unangenehme Kochgerüche werden beseitigt. Selbst unzugängliche Ecken reinigt die Siemens activeClean-Technologie gründlich. Nach der Pyrolyse muss man nur noch die Asche mit einem feuchten Tuch oder Schwamm wegwischen und schon ist der Backofen sauber. Auch für Sicherheit ist gesorgt: Die Backofentür verriegelt sich bei Temperaturen von über 300 °C und beugt so Verbrennungen vor.

Die Türverglasung eines Backofens mit activeClean-Technologie ist stärker isoliert als bei herkömmlichen Backöfen. Das wirkt sich vorteilhaft beim Backen aus. Da weniger Wärme durch die Backofentür austritt, fallen die Vorheizzeiten kürzer aus und es wird weniger Energie benötigt, um den Backofen auf Temperatur zu halten. Das spart Strom und schon den Geldbeutel.

Im Vergleich zu einer händischen Reinigung spart man mit einem activeClean-Backofen Zeit, die normalerweise bei einer Reinigung per Hand verloren geht. Hartnäckige Verschmutzungen müssen nicht mehr aufwendig und mit großem Kraftaufwand bei ungesunder Körperhaltung entfernt werden. Auch für eine bessere Hygiene ist gesorgt. Auf chemische Reinigungsmittel kann man bei einem Backofen mit activeClean verzichten. Das entlastet die Lebensmittel beim nächsten Backvorgang sowie die Umwelt.

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Advertorial, Haushaltswaren abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Backofen mit Siemens activeClean reinigen sich selbst

  1. avatar Dani sagt:

    Also an sich gesehen ist die Pyrolyse eine feine Sache. Den Schmutz kann man damit wirklich gut beseitigen und es wird so ziemlich alles, was noch irgendwo klebt im Ofen verbrannt und somit gelöst.

    ABER ich finde immer noch der größte Nachteil, der einfach bei allen Pyrolyse Öfen herrscht und Grund, weshalb ich mir keinen bisher zugelegt habe ist der hohe Stromverbrauch. Was die Funktionalität angeht aber keine Beanstandungen, gerade für „faule“ Menschen denke ich eine gute Sache…aber eben wegen des Stromverbrauchs nix für Studentenhaushalte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.