Battlefield 4 Systemanforderungen veröffentlicht

 

Battlefield 4

So ihr Gamer: Vor kurzem hat DICE die Systemanforderungen von Battlefield 4 über den offiziellen Twitter-Account bekannt gegeben. Wie es nun ausschaut, läuft das Spiel auf den meisten Gaming-Rechnern, wer jedoch mit einer vernünftigen Grafikqualität spielen will, der braucht High-End-Hardware. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Empfohlen ist nämlich eine NVIDIA GTX660 oder AMD Radeon HD 7870 mit 3 GB Grafikspeicher, und genau dort liegt der Knackpunkt. Die meisten Grafikkarten haben lediglich 2 GB Grafikspeicher, die Varianten mit 3 oder sogar 4 GB sind eher selten im Markt zu finden. Aber wenn erst einmal Bedarf existiert, werden die Modelle sicher auch schnell erhältlich sein. Es war ja auch zu erwarten, das Battlefield 4 wieder sehr Hardware-hungrig wird. Aber auch die CPU muss für eine vernünftige Auflösung genug Leistung haben. Ein AMD-Prozessor soll mindestens sechs Kerne haben, bei Intel-CPUs reicht ein Quad-Core-Prozessor und 8 GB Arbeitsspeicher sowie Windows 8 in der 64 Bit-Version werden ebenfalls empfohlen.

Ich freu mich schon auf die Beta, diese startet Anfang Oktober für Vorbesteller und Premium-Spieler, die offene Beta soll dann Mitte Oktober für jeden zugänglich sein.

Wenn ihr festgestellt habt, dass euer Rechner zu langsam ist, haben wir vielleicht etwas für euch im Shop 😉

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Battlefield 4 Systemanforderungen veröffentlicht"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Notebookfan

Cool, dann kann man Battlefield mit dem Intel Atom spielen…! 🙂

http://www.golem.de/news/bench.....01526.html