Beherrscht das Samsung Galaxy S8 Super Slow Motion?

Samsung Galaxy S8

Am 29. März wird das Galaxy S8 offiziell präsentiert. In den Leaks der letzten Zeit drehte es sich in erster Linie um die Hardware des neuesten Samsung-Smartphones. Die Kamera kam da ein wenig zu kurz. Bis jetzt. Denn sie könnte einige sehr interessante Upgrades bekommen.

Bisher tauchte die Kamera nur einmal auf, als gemunkelt wurde, dass die Frontkamera einen Autofokus bekommen soll. Aber ansonsten war Funkstille. Sollte es wirklich keine Verbesserungen geben? Das scheint nicht der Fall zu sein. Zumindest im Bereich Video nicht.

Fangen wir mit dem Video an. Slow Motion beherrschen mittlerweile ziemlich viele Smartphone-Kameras. Zuletzt legte ja Sony mit seiner 960fps Slow Motion im XZ Premium ordentlich vor. Aber einem Bericht zufolge wird sich Sony nicht lange mit dem Spitzenplatz brüsten können. Denn das S8 soll 1000fps aufnehmen können. Das ist eine Menge Holz, zumal im Vergleich zum S7. Das bringt es „nur“ auf 240fps. Samsung soll übrigens nicht den gleichen Sensor verwenden, auf den Sony beim XZ setzt. Was genau Samsung verbaut hat, ist noch unbekannt.

Außerdem gibt es noch Neuigkeiten vom Iris-Scanner. Dort soll Samsung auf einen 3,7 MP RGB-Kamera-Sensor setzen, um die erlaubten User des S8 sicher und schnell zu identifizieren.

➦ Samsung Smartphones bei notebooksbilliger.de

via Sammobile

avatar

Über Eike

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.
Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz