BenQ MOBIUZ EX2710 im Test: Schneller Gaming-Monitor mit FreeSync Premium

      BenQ MOBIUZ EX2710 im Test: Schneller Gaming-Monitor mit FreeSync Premium

      IPS-Panel, Full HD-Auflösung, 1ms und HDR klingen auf dem Papier gut. Ob der BenQ MOBIUZ EX2710 das auch auf die Straße bringt, zeigt der Test.

      Die MOBIUZ-Reihe steht bei BenQ für ihre Alltags-Gaming-Monitore und richtet sich auch an Konsolenspieler. Hier geht es nicht darum, ein Extrem zu bedienen und dafür etwas anderes zu opfern, wie bei der ZOWIE-Reihe (240Hz, aber TN-Panel). Um es vorwegzunehmen – der BenQ MOBIUZ EX2710 überzeugt im Alltag und beim Zocken auf ganzer Linie. Er steht aber mit seinen Eigenschaften auch nicht alleine auf dem Feld.

      Technische Daten vom BenQ MOBIUZ EX2710
      Paneltyp 27″ (68,6 cm), IPS-Panel
      16:9 Format mit LED-Hintergrundbeleuchtung
      Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel, Full-HD-Auflösung
      Blickwinkel 178° horizontal / 178° vertikal
      Aktualisierungsrate 144 Hz
      Reaktionszeit 1ms (MPRT) / 2ms (GtG)
      Kontrast 1.000:1 (statisch)
      Helligkeit 400 cd/m²
      Adaptive Synchronisation AMD FreeSync Premium
      Ergonomiefunktionen Neigung: -5 bis +20°
      Höhenverstellung: 13 cm
      Schwenkwinkel horizontal: 20° links/rechts
      Videoanschlüsse 2x HDMI 2.0
      1x DisplayPort 1.2
      Sonstige Anschlüsse 1x Strom
      1x Audio-In / Kopfhöreranschluss
      Energieeffizienzklasse A
      Besonderheiten Blaulicht-Filter
      Flicker-Free
      Brightness Intelligence Plus
      Abmessungen 539.59 x 614.10 x 216.65 mm (H x B x T)
      Gewicht 6,2 kg (mit Standfuß)
      Preis 299,00 €*

      Nach oben

      Minimalistischer Lieferumfang und einfache Montage

      Für einen 27 Zoll Monitor ist die Verpackung des BenQ MOBIUZ EX2710 sehr handlich. Dank zweier Griffe an den Seiten des Karton kann er auch bequem von einer Person getragen werden. In der Verpackung befinden sich neben den üblichen Papieren dann sicher in Styropor verpackt das Display, der Standfuß und der Monitor-Arm. Display flach auf eine Fläche legen, Monitor-Arm einklicken, Standfuß mit der Schraube befestigen, aufstellen, verkabeln – fertig. Nach maximal zehn Minuten steht der BenQ MOBIUZ EX2710 sicher auf dem Tisch.

      BenQ MOBIUZ EX2710-photoshop

      Neben dem Monitor samt Stromkabel befindet sich in der Box noch ein HDMI-Kabel und eine Abdeckung, um die Anschlüsse zu verdecken. Es ist alles für einen schnellen Start gegeben, auch wenn ein DisplayPort-Kabel gerne zukünftig ebenfalls zum Lieferumfang des BenQ MOBIUZ EX2710 gehören darf.

      Nach oben

      Design und Verarbeitung sind typisch BenQ

      BenQ widersetzt sich dem Gaming-Monitor-Trend und verzichtet auf RGB-Beleuchtung. Verspielte Formen findet man ebenso nicht. Auffällig ist der Standfuß des BenQ MOBIUZ EX2710. Das geschlossene Dreieck gibt dem sonst so minimalistischen Design eine leicht aggressive und stylische Note.

      Ansonsten setzt der BenQ MOBIUZ EX2710 auf schwarzen matten Kunststoff und schmale Displayränder an drei Seiten. Wobei ein Teil der Displayrahmens einfach nur unter der Oberfläche liegt. Bei einem Multi-Monitor-Setup entstehen entsprechend noch schwarze Ränder zwischen den Monitoren.

      Die Anschlüsse befinden sich auf der Rückseite und sind nach unten ausgerichtet. Das macht zwar die erste Verkabelung etwas fummelig, führt aber auf lange Sicht zu einem sauberen Gesamtbild und erlaubt es, den BenQ MOBIUZ EX2710 nah an einer Wand zu positionieren. Ebenfalls hilfreich dafür ist die Kabelführung im Standfuß.

      Die Status-LED befindet sich am unteren Displayrand des BenQ MOBIUZ EX2710 und leuchtet im ausgeschalteten Zustand orange. Im Menü kann sie aber auch ausgeschaltet werden, was ich sehr empfehle, weil sie in einem dunklen Raum sonst auffällt.

      BenQ MOBIUZ EX2710 bei uns im Shop

      Nach oben

      Gute Ergonomiefunktionen und solide Anschlüsse

      Ein Feature, das leider immer noch nicht genug Beachtung geschenkt wird, ist inwieweit sich ein Monitor an die eigene Sitzposition anpassen lässt. Der BenQ MOBIUZ EX2710 macht dabei fast alles richtig. Wie alle Monitore kann er natürlich leicht geneigt werden. Dank dem Standfuß hat das Display zusätzlich eine Höhenverstellung von maximal 13cm und kann nach links und rechts geschwenkt werden. Einzig eine Pivot-Funktion lässt er vermissen. Da die beim Gaming selten gebraucht wird, nenne ich es Fokus auf das Wesentliche.

      Wie bereits erwähnt, versteckt der BenQ MOBIUZ EX2710 seine Anschlüsse auf der Rückseite, indem er sie nach unten ausrichtet. Konkret stehen Zockern zwei HDMI 2.0-Anschlüsse und ein DisplayPort 1.2 zur Verfügung. Um aber die vollen 144Hz zu erreichen, müsst ihr den DisplayPort-Anschluss verwenden, da bei HDMI das Limit bei 120Hz liegt.

      Dank der insgesamt drei Videoanschlüsse ist der BenQ MOBIUZ EX2710 nicht nur für die Nutzung an einem PC geeignet, sondern auch beispielsweise für die aktuellen Konsolen von Microsoft, Sony und Nintendo. Quasi ein Bildschirm für alles.

      Nach oben

      OSD ist aufgeräumt und die Steuerung ist intuitiv

      Die Steuerung durch die Menüs des BenQ MOBIUZ EX2710 erfolgt über einen 5-Wege-Joystick auf der Rückseite. Die Bedienung ist intuitiv und das Handling solide. So ist eine Navigation einfach und direkt möglich. Nach dutzenden getesteten Monitoren ist die Steuerung via Joystick auch reinen Tasten vorzuziehen – zumindest, wenn die Menüs darauf ausgelegt sind.

      Die Menüs des BenQ MOBIUZ EX2710 sind es. Sie sind gut strukturiert und übersichtlich. Ein kurzer Klick auf den Joystick zeigt die Schnelleinstellungen, in denen die verschiedenen Bildmodi, Displayhelligkeit usw. eingestellt werden können. Alles ist übersichtlich und reagiert schnell. Klare Pluspunkte für den BenQ MOBIUZ EX2710.

      BenQ MOBIUZ EX2710 bei uns im Shop

      Nach oben

      Gutes Display

      Dank eines IPS-Panels überzeugt der BenQ MOBIUZ EX2710 bei Blickwinkeln und Farbtreue ab Werk. Auch die Farbabdeckung fällt mit 99%sRGB gut aus. Im erweiterten AdobeRGB-Farbraum bringt er es auf 83%. Für farbkritische Arbeiten eignet er sich also nur bedingt, aber das ist auch nicht der Aufgabenbereich dieses Displays.

      Mit einer Abweichung von maximal 12% auf dem gesamten Panel sind keine dunklen oder hellen Flecken sichtbar, da das ganze Bild gleichmäßig ausgeleuchtet wirkt. Um auf die von BenQ angegebene maximale Helligkeit von 400 Nits zu kommen, muss HDRi eingeschaltet werden. Windows mag aber auch nach all den Jahren kein HDR, was sich in leicht schrägen Farben auf der Benutzeroberfläche zeigt. Beim Gaming ist das zum Glück kein Problem. Ohne HDR liegt die maximale Helligkeit des BenQ MOBIUZ EX2710 bei 300 Nits. Auch bei den restlichen Werten muss sich der Monitor nicht verstecken.

      Großer Pluspunkt sind natürlich die 144Hz, die bei Games für ein smootheres Bild sorgen und auch beim Scrollen durch lange Tabellen schonender für die Augen sind. Eine hohe Herz-Zahl sollten mehr Hersteller auch für Office-Monitore anbieten. Bis es soweit ist, kann beruhigt zum BenQ MOBIUZ EX2710 gegriffen werden – der passt optisch auch ins (Home) Office.

      Nach oben

      FreeSync, Sound und Features

      Der BenQ MOBIUZ EX2710 kommt mit ein paar Besonderheiten für den Alltag. AMD FreeSync sorgt für einen sauberen Abgleich zwischen den fps eurer Radeon-Grafikkarte und der Aktualisierungsrate eures Monitors. Tearing oder Ghosting sind beim Test nicht aufgetreten.

      Ebenfalls mit an Bord sind zwei Lautsprecher, um genau zu sein 2x 2,5 Watt Lautsprecher. Erwartet hier keine Wunder. Höhen und Mitten passen, wodurch sie sich für leichte Synthy-Musik und Gespräche in Spielen eigenen. Bässe sind aber maximal zu erahnen. Persönlich empfehle ich richtige Computerboxen oder ein gutes Headset. Das steigert in Spielen die Immersion deutlich. Für letzteres bietet der BenQ MOBIUZ EX2710 sogar einen passenden 3,5mm Klinkenanschluss.

      Abschließend sei noch erwähnt, dass der BenQ MOBIUZ EX2710 auch eine Flicker-Free-Technologie verbaut hat, einen Blaulichtfilter besitzt und über eine automatisch Helligkeitsanpassung verfügt. Nichts davon ist brandneu, aber es rundet das Gesamtpaket des Monitors gelungen ab.

      Nach oben

      Fazit zum BenQ MOBIUZ EX2710

      Gerade für Rollenspiele und Action Adventure eignet sich der BenQ MOBIUZ EX2710 gut, da diese von den guten Farben des IPS-Panels profitieren. Hardcore Shooter-Fans, bei denen es auf jede Teil-Sekunde ankommt, sollten hingegen einen Blick auf die ZOWIE-Reihe von BenQ werfen.

      Der BenQ MOBIUZ EX2710 ist ein guter Monitor, der im ganzen Test keine wirklichen Schwächen offenbart hat. Er positioniert sich klar als Gaming-/Multimedia-Monitor. Von seinen 144Hz profitieren dabei Spieler am PC sowie an aktuellen Konsolen genauso wie Excel-Künstler.

      BenQ MOBIUZ EX2710-video II

      Auch wenn eine Full HD-Auflösung auf 27 Zoll nicht mehr ganz zeitgemäß ist, haben und wollen viele Spieler genauso einen Monitor und genau die sollten den BenQ MOBIUZ EX2710 auf dem Schirm haben.

      Für 300€* machen Gamer mit dem BenQ MOBIUZ EX2710 nichts falsch, wobei sie auch bedenken sollten, dass der Monitor nicht alleine in der Klasse der 27″-IPS-1080p-144Hz-Monitore ist.

      BenQ MOBIUZ EX2710 bei uns im Shop

      Tester für den BenQ MOBIUZ EX2710 gesucht

      Wollt ihr mit dem BenQ MOBIUZ EX2710 auch gerne die Nächte durchzocken? Unser Testgerät und zwei neue Modelle suchen ein neues Zuhause bei einem Tester. Nach eurem Test (spätestens drei Wochen nach Erhalt des Monitors) muss eine Produktbewertung mit mindestens 300 Worten für das Produkt (BenQ MOBIUZ EX2710) bei uns im Shop abgegeben werden. Um Euch als Tester*in zu bewerben, schreibt uns einfach einen Kommentar bis Sonntag, den 14. Februar 2021, 23:59 Uhr. Im Kommentar will ich wissen, was euer Spiel des Jahres 2020 war und auf welches Spiel ihr euch in 2021 am meisten freut. Nach dem Test könnt ihr den BenQ MOBIUZ natürlich behalten.

      Viel Erfolg!

      Teilnahmebedinungen
      1. Allgemeines
      Veranstalter des Gewinnspiels zum BenQ MOBIUZ EX2710 ist die notebooksbilliger.de AG, Wiedemannstraße 3, D-31157 Sarstedt („notebooksbilliger“).
      Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen sowie die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten im nachstehend ersichtlichen Umfang.
      Die Aktion und das Gewinnspiel stehen in keiner Verbindung zu Facebook und werden von Facebook in keiner Weise organisiert, gesponsert oder unterstützt. Bei Teilnahme an dem Gewinnspiel stellen alle Teilnehmer Facebook von Ansprüchen oder Haftung im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel frei.

      2. Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels
      Das Gewinnspiel endet am 14.02.2021, 23.59 Uhr.
      Teilnahmeberechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland oder Österreich und das 18. Lebensjahr vollendet haben.
      Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte der notebooksbilliger.de AG und verbundener Unternehmen, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen.
      Um kostenlos teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer einen Kommentar im notebooksbilliger-Blog oder auf der notebooksbilliger.de-Facebook-Seite einen Kommentar hinterlassen und die Gewinnspielfrage beantworten.

      3. Durchführung und Abwicklung
      Zu gewinnen gibt es drei Mal einen BenQ MOBIUZ EX2710 im Wert von je 299,00 Euro (Shoppreis am 03.02.2021). Die Gewinner des Wettbewerbs werden im Rahmen einer zufälligen Auslosung gewählt und persönlich benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn sich der jeweilige Gewinner nicht innerhalb von zwei Wochen nach der Benachrichtigung meldet und seine Versandadresse nennt.
      Der Gewinn ist auf ein Gerät beschränkt, nicht übertragbar und kann nicht in bar ausgezahlt werden.

      4. Sonstige Bestimmungen
      Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
      Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt notebooksbilliger, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Handelt es sich dabei um den bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.
      notebooksbilliger behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden.
      Ausschließliches anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
      Sollten einzelne Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

      5. Datenschutz
      Diese Hinweise gelten ergänzend zu unseren Datenschutzgrundsätzen unter
      https://www.notebooksbilliger.de/infocenter/section/privacy
      Im Rahmen des Gewinnspiels erhebt und verarbeitet notebooksbilliger die E-Mail-Adressen zum Zwecke der Teilnahme an der Auslosung. Nach der Auslosung werden vom Gewinner zum Zwecke der Zustellung des Gewinns der Name und Vorname sowie seine Postanschrift erhoben. Die angegebenen Daten werden nur für die Teilnahme am Gewinnspiel und zum Versand des Gewinns erhoben, verarbeitet und genutzt. Nach endgültiger Abwicklung des Gewinnspiels werden die in seinem Rahmen angegebenen und verarbeiteten Daten gelöscht.
      Teilnehmer können der Verwendung ihrer Daten jederzeit schriftlich oder per Email widersprechen. Der Widerspruch hat zur Folge, dass der Teilnehmer nicht mehr am Gewinnspiel teilnimmt.

      Nach oben
      *Stand: 01/2021

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      130 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      1. Hallo Notebookbilliger.de Team,
        mein Spiel des Jahres 2020 war definitiv Red Dead Redemption 2. Ich dachte dass es Cyberpunk wird jedoch habe ich es noch nicht gespielt, da ich noch darauf warte, dass es noch ein paar Bugfixes bekommt. So wird hoffentlich Cyberpunk mein Spiel des Jahres 2021 oder Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2. Dies sind auf jeden Fall beides Titel, auf die ich mich sehr freue.

      2. Für mich war Marvels Avengers mein 2020 Favorit, wobei ich auch noch gerne Anno 1800 zur Abwechslung spiele. Und mit Spannung erwarte ich Evil Dead. Als großer Fan der Filme, hoffentlich gut umgesetzt. Und natürlich würde ich sehr gerne ausführlich den Monitor auf Herz und Nieren testen.

      3. Das beste Spiel 2020 war der Indie Titel
        Mortal Shell und für 2021 warte ich sehnsüchtig auf Far cry 6.
        Grüße !

      4. Hallo liebes notesbooksbilliger.de-Blog-Team,
        ich würde sehr gerne den Monitor testen.
        Zurzeit habe ich noch einen alten 60 Hz BenQ Monitor mit TN Panel und Full-HD Auflösung bei 24 Zoll. Erfüllt seinen Zweck aber mehr eben auch nicht. Der Monitor wäre demensprechend ein deutliches Upgrade.
        Mein meistgespieletes Spiel 2020 war Valorant. Dort würden sich die 144 Hz natürlich bemerkbar machen. COD Warzone habe ich aber ebenfalls häufig gespielt.
        2021 freue ich mich wiederum auf beispielsweise Far Cry 6.
        Besonders gespannt wäre ich auf den Unterschied zu 144 Hz. Beurteilen würde ich im Test dann, ob der Unterschied in der Bildwiederholrate tatsächlich einen großen Unterschied beim Spielen macht und ob der Monitor noch für andere Zwecke gut nutzbar ist (was aufgrund des IPS Panels ja gut möglich sein sollte).
        Mit freundlichen Grüßen und bleibt Gesund!
        Oliver

      5. Hallo,
        ich bin eigentlich nicht wirklich so derjenige, der ernsthaft in Turnieren CS:GO oder so spielt, jedoch spiele ich trotzdem häufig typische E-Sport Games. Allerdings schaue ich ebenfalls gerne Serien auf meinem Monitor, weshalb sich der MOBIUZ vermutlich aufgrund des IPS-Panels eignen würde.
        Habe letztes Jahr vor allem CS:GO gespielt. Dort würde ich natürlich von den 144Hz profitieren.
        Freue mich aber dieses Jahr auf Cyberpunk, nachdem alle Bugs behoben und die neuen Grafikkarten günstiger wurden.
        Hitman 3 ist aber ebenfalls interessant.
        Gruß
        Gerhard

      6. Viel zu spät zur Party gekommen, aber ich habe endlich mal Portal 2 für mich entdeckt. Und für dieses Jahr wäre Horizon Zero Dawn 2 ziemlich gut. Von GTA 6 wage ich noch lange nicht zu träumen.

      7. Hallo,
        ich würde gerne den BenQ MOBIUZ EX2710 testen. Ich habe bereits einen BenQ Bildschirm, jedoch nicht aus der MOBIUZ-Reihe und leider nicht speziell fürs Gaming. Daher könnte ich beide Geräte super miteinander vergleichen und testen.
        Mein Lieblingspiel 2020 war ganz klar der Battle-Royale-Modus zu CoD, Warzone!
        Dies Jahr freue ich mich auf die überarbeiteten Teile des Klassikers Mass Effect.

        Vielen Dank

      8. Ich würde den Monitor auch gerne testen. Gerade im Homeoffice bietet sich viel Zeit um zu Zocken sowie den Monitor im Alltag auf Herz und Nieren zu prüfen. Mein Spiel des Jahres 2020 war eindeutig Cyberpunk, auch wenn der Release ein wenig holprig war. Auf welche Spiele ich mich dieses Jahr am meisten freue weiß ich noch nicht, da lasse ich mich überraschen.

      9. Hallo liebes nbb Team,

        Ich würde den Monitor gerne testen. Star Citizen und Eve online waren meine Spiele in 2020. Dieses Jahr spiele ich einige Teile der Metro Reihe. Viele Grüße. Michael

      10. Mein Spiel des Jahres 2020 war Spiderman-Miles Morales für die PS5. Für 2021 erwarte ich das Spiel Cyberpunk 2077 als richtiges PS5-Spiel. Der Monitor soll mir sowohl als PS5 Monitor dienen, als auch als Office-Monitor für die tägliche Arbeit fungieren.

      11. Hi,
        mein Game des Jahres 2020 war Assasin’s Creed Valhalla und auf Far Cry 6 freue ich mich jetzt schon.
        Sollte alles sicher super mit meiner RTX 2080 harmonieren.

        Viele Grüße

      12. Na das sieht so aus als wäre er Perfekt für mich. Videoschnitt ein bischen Fotobearbeitung, Homeoffice, Excel,Outlook und ne runde Mass Effect oder Planet Zoo zum Feierabend. Ich bin gerne dabei. Angefeuert wird er von meiner GTX 1060 6 GB

      13. Moin Sascha. Vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Ich würde mich gerne als Tester bewerben.
        Mein Spiel 2020 war ganz klar COD MW (Multiplayer genauso wie Warzone). Jetzt in 2021 bin ich nebenbei noch in Fifa 21 eingestiegen. Das aber auch mehr aus der „Not“ heraus. Ich sehe ich diesem Jahr nur ein schwarzes Loch am Gaming-Himmel. Und leider geht das ja sehr offensichtlich nicht nur mir so 🙁
        Über den Test des Monitors würde ich mich riesig freuen. Mein MSI hat auch diese Joystick-Steuerung auf der Rückseite. Die ist einfach klasse. So blöd das klingen mag… Aber am meisten gefällt mir aber die Optik (Standfuß) des Monitors.
        Viele Grüße
        Florian

      14. Sehr geehrte Damen und Herren der notebooksbilliger.de AG,

        hiermit möchte ich mich für den Produkttest am Monitor BenQ MOBIUZ EX2710 bewerben.

        Derzeit bin ich ein 19-jähriger Informatikstudent und leidenschaftlicher Hardcore-Gamer. Die Klausurphase habe ich sehr gut überstanden und befinde mich nun in den Semesterferien, weshalb ich tatsächlich genug Zeit habe, die Nächte durch zu zocken und tatsächlich dies auch tue.

        Wegen meinem persönlichem Interesse beschäftige ich mich bereits seit klein auf bereits mit Technik, weshalb ich viel Know-how besitze und die erste Anlaufstelle für Bekannte, Familie und Freunde bei technischer Expertise oder Problemen bin. Aus diesem Grund fiel auch die Auswahl meines Studiums auf die Informatik.

        Mich zeichnet mein hohes Wissen in dem Bereich als idealen Tester aus. Noch dazu habe ich bereits einige Produkte für verschiedene Firmen getestet, weshalb ich auch darin Erfahrung habe. Ich weiß genau, worauf es bei Monitoren ankommt. Natürlich sind mir die Unterscheidungen zwischen Gaming und Multimedia bekannt. Mir ist bewusst, dass eine deutliche Trennlinie gezogen werden muss, da schlichtweg zwischen diesen drei Kategorien kein direkter und vor allem fairer Vergleich gezogen werden kann. So ein Vorgehen ähnelt einem Vergleich zwischen einem Sportwagen und SUV. Dies geht schlichtweg einfach nicht, da beide für andere Anwendungsfälle konzipiert sind.

        Als Gamer würde ich natürlich sehr gerne einen Gaming-Monitor testen. Der futuristische Style des Monitors bzw. vom Standfuß eignet sich sehr zu meinem bestehenden Setup. Derzeit nutze ich einen bereits einen TN-Panel-Monitor mit 144 Hz und 1 ms Reaktionszeit. Sehr interessant wäre es auch mal einen IPS-Gaming-Monitor zu nutzen mit einer schöneren Farbdarstellung bzw. höheren Farbraum und einem besseren Blickwinkel. Vielleicht müssen die Jalousien dann nicht mehr runter, wenn die Sonne bei der Nutzung des Monitors scheint. Gerne würde ich ebenso die Unterschiede zwischen normalen FreeSync und FreeSync-Premium herausfinden und bewerten. Mein Top-Game im Jahre 2020 war Valorant. Derzeit spiele ich nebenbei ein Indie-Game namens Valheim, welches ein sehr schönes Survival Game ist. Ich freue mich im Jahre 2021 sehr auf Far Cry 6.

        Mit freundlichen Grüßen

        Serhat Güler

      15. Mein Spiel 2020 war auf jeden Fall Fenyx Rising! Ich habe Zelda BOTW so sehr geliebt und mir eine lange Zeit so ein herrliches Open World Spiel gewünscht und mit Fenyx Rising wurde mein Traum mehr als wahr! Da ich das in der Weihnachtszeit gespielt habe, konnte ich auch richtig abschalten, alle Sorgen/Verpflichtungen beiseite legen und mich einfach entspannen und das großartige Spiel genießen (ich glaube ich habe im Endeffekt auch ein bisschen zu viel Zeit in das Spiel gesteckt, aber man gönnt sich ja sonst nichts.. >.< :D)
        Worauf ich mich 2021 am meisten freue? Da ich ja (wie man hoffentlich schon gemerkt hat) ein sehr großer Fan von Open World bin; freue ich mich dieses Jahr auch riesig auf Biomutant. Dieses Spiel sollte eigentlich schon letztes Jahr veröffentlicht werden; hat dann jedoch nicht geklappt, sodass ich hoffe, dass es tatsächlich dieses Jahr seinen Weg auf meine Bildschirme findet (vielleicht dann auch auf diesen hier? hihi). Ich bin unfassbar gehypt darauf!

      16. Also mein lieblings Spiel 2020 war auf jeden fall Genshin Impact, weil ich allgemein Open World Spiele liebe und dann auch noch im Anime Style!!!! Es kommt „The legend of zelda breath of the wild“ sehr nahe, welches eins meiner lieblings Spiele überhaupt ist. Dementsprechend freue ich mich 2021 auf den 2. Teil von breath of the wild, welcher auch richtig gut werden soll 🙂

      17. Mein Lieblingsspiel 2020 war Immortals: Fenyx Rising. Da haben wir mir die Rätsel und vorallem die Kämpfe sehr viel Spaß gemacht. In 2021 freue ich mich am meisten auf Total War: Warhammer 3. Ich habe die ersten beiden Teile schon sehr viel gespielt und kann es kaum abwarten. Auch auf Outriders und New World bin ich sehr gespannt. LG Tim Cichy

      18. Als jemand der in den 90ern mit PCs in Berührung gekommen ist war mein Spiel des Jahres 2020 das „Remake“ von Panzergeneral – Panzer Corps 2.
        Im Jahr 2021 freu ich mich am meisten auf Nier Replicant ver.1.22474487139

      19. Hallo liebes NBB Team,

        als ich von dieser Aktion mit dem Gaming Monitor von BenQ gelesen habe, dachte ich mir sofort, dass dies ideal für meinen Gaming Rechner ist.
        Ich bin leidenschaflicher Gamer und verbringen fast jeden Abend vor meinem Gaming PC. Damit das Bild größer, knackiger und auch schneller zu sehen ist sollte hier schon lange ein neuer Monitor her. Leider hatte ich wegen Corona nicht die finanziellen Mittel dazu. Mein Lieblingsgame 2020 war Mafia: Definitive Edition.
        Für 2021 freue ich mich schon auf Far Cry 6.
        Gerne nehme ich den BenQ Gaming-Monitor genauer unter die Lupe und erstelle dazu natürlich auch einen ausführlichen Testbericht wie er sich im Gaming Alltag schlägt.
        ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
        Ich könnte hier dann zusätzlich auch auf meinem eigenen YOUTUBE-KANAL ein Video über das Gerät hochladen sowie einen Bericht auch auf meinem eigenen BLOG veröffentlichen.
        Jeweils natürlich mit einem Link zum Alternate Shop, damit die Interessenten auch gleich an die richtige Adresse gelangen.
        Außerdem werde ich darüber natürlich auf auf meinen SocialMedia Kanälen wie INSTAGRAM, FACEBOOK und TWITTER berichten.
        ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
        Jetzt muss ich natürlich noch auf ein glückliches Händchen der „ZIEHUNGSFEE“ hoffen, damit ich schon bald mehr Spaß beim Gaming habe.
        Ich wünschen dem ganzen Team noch eine schöne Woche und freue mich auf Euer Feedback.

        Liebe Grüße
        Euer Tester
        CheckerMichael

      20. Hallo Zusammen,
        ich möchte diesen tollen Gaming Monitor von BenQ sehr gerne ausführlich testen und dazu meine Meinung in einem Testbericht sowie auch auf den Sozialen Medien veröffentlichen.
        Mein liebstes Game 2020 war Watch Dogs Legion.
        Und für 2021 freue ich mich schon auf Overwatch 2.
        Jetzt freue ich mich schon sehr auf den Monitior und hoffe, dass es mit dem Test klappt.
        Lg Tina

      21. Hallo Liebes NBB Team,

        mein Spiel war Assassin’s Creed Valhalla und für 2021 könnte Stronghold Warlords ein ziemlich interessantes Game sein. Gerne würde ich testen, denn in Homeoffice Zeiten ist man noch mehr zu Hause und da würde man gerne sein Setup etwas aufbessern 😉

        Liebe Grüße

      22. Einen wunderschönen guten Tag, mein Spiel des Jahres 2020 war und ist Cyberpunk 2077. Auch wenn Phasmophobia auch sehr toll ist, war Cyberpunk trotz der anfänglichen Bugs einfach nur der Hammer.
        Im Jahr 2021 freue ich mich auf Valheim und auf ein neues Battlefield. Insbesondere für Battlefield wäre der Monitor mega. Aber für den Test habe ich ja unter anderem das gute „alte“ Battlefield V.
        Viele Grüße
        Stephan

      23. Hallo!
        Mein Name ist Nico, ich bin 20 Jahre alt und mache derzeit eine Ausbilung zum Kaufmann für Digitalisierungsmanagement.
        In meiner Freizeit wie auch meinem Beruf beschäftige ich mich stets mit dem neusten Stand der Technik und habe so das nötige Grundwissen.
        Der BenQ MOBIUZ EX2710 sieht nicht nur optisch wunderschön aus, sondern hat es auch ordentlich in sich!
        Die Specs hören sich sehr gut an!

        Nun zur Frage 🙂
        2020 waren MEINE beiden Games definitiv Rocket League und Warzone (COD MW)!!!! Meine Spielstunden in den beiden Spielen übertreffen weit die meiner anderen Games in 2020!
        Dieses Jahr freue ich mich besonders auf das eventuell erscheinende Remake von Pokemon Diamant und Pearl (Switch), sowie auch auf jeden Fall auf Battlefield 6 und NieR: replicant (PC).

        Der BenQ MOBIUZ EX2710 ist auf jeden Fall der Hammer und der Traum eines jeden Gamers!

        Liebe Grüße, viel Glück an alle und bleibt schön gesund,
        Nico

      24. Moin,

        mein favourite Game in 2020 war definitiv Valorant und 2021 freue ich mich sehr auf Overwatch 2, sofern es in diesem Jahr überhaupt erscheint.

      25. Mein Spiel des Jahres 2020 ist Cyberpunk 2077, weil mir das Setting schon seit alten Pen&Paper-Spielen gefällt und ich eigentlich bereits viele Jahre auf einen entsprechenden Film warte. Da es den Film (immer noch) nicht gibt, spiele ich ihn mit 2077 eben selber 😉 Für 2021 hoffe ich, sogar wider besseren Wissens, auf Squadron 42. Vermutlich holt mich aber die Realität unsanft auf den Boden der Tatsachen zurück, und ich begnüge mich mit einem Cyberpunk ohne Bugs und Glitches – oder „nur“ Far Cry 6.

        Der Monitor würde übrigens sehr gut sowohl zu meinem Sohn als auch mir passen, wobei mein Sohn seine Tests mit Rainbow Six Siege durchführen würde, und ich mit Destiny 2.

      26. Das wäre cool, da Ich viel am Pc erledigen muss und nur einen „kleinen“ Monitor
        im Gebrauch habe.
        Entspanntes Arbeiten ist sicherlich anders und von daher würde ich mich schon freuen
        zumindest in meiner Freizeit mit Spielen und Filmen mit
        entspannen und diese Genießen zu können.

      27. Moin,

        mein Spiel des Jahres 2020 war bis vor Kurzem auf jeden Fall Call of Duty: Modern Warfare.
        Warum nur bis vor Kurzem? Weil durch das Release und aggressive Pushen von Call of Duty Cold War, Call of Duty Modern Warfare kaputt gemacht wurde.
        Mein Spiel 2021 ist bisher auf jeden Fall Fifa 21. Noch nie hat ein Spiel so viel Spaß und gleichzeitig so viele Aggressionen in mir ausgelöst, eine absolute Hassliebe 😀
        So richtig freuen kann ich mich momentan nur auf das kommende Battlefield, ansonsten siehts düster aus am Shooterhimmel.

        Über das Testgerät würde ich mich sehr freuen.

        Grüße

      28. Mein Spiel des Jahres 2020 ist Assassin‘s Creed Valhalla und diese Jahre freue ich mich am meisten auf die Guild Wars 2-Erweiterung „End of Dragons“, die (hoffentlich) gegen Ende des Jahres kommen soll.

      29. Das Spiel des Jahres 2020 war für mich ganz klar Flight Simulator 2020. Atemberaubend gute Grafik. Eigentlich unfassbar, wenn ich an meine Erfahrungen mit Flugsimulatoren aus den frühen 2000ern zurückdenke und mir deren Grafik heute anschaue. Auch damals war ich bereits von der Grafik begeistert. 😀
        Mein Favorit für 2021 ist Age of Empires 4. Hoffentlich reicht es an die Qualität von AoE 2 heran.

      30. Ich mag „Borderlands“, „The Witcher“ und „Doom Eternal“. In diesem Jahr freue ich mich erstmal auf „The Witcher 3: Wild Hunt“

      31. Hallo liebes Team,

        hiermit bewerbe ich mich als Tester für diesen Monitor von BenQ.

        – Spiel des Jahres 2020 ist für mich ganz klar Cyberpunk 2077 (trotz der Bugs) 🙂

        Ich muss ganz ehrlich sagen das ich nicht genau weiß auf welches Spiel ich mich in diesem Jahr am meisten freuen soll.
        Falls das Remake von Gothic in diesem Jahr kommen würde, dann wäre es auf jeden Fall mein Highlight.
        Ansonsten freue ich mich auf die DLCs und Updates für Cyberpunk 2077 denn dieses Game hat so viel Potential.

        Ich würde mich sehr über die Möglichkeit freuen, dieses Gerät testen und bewerten zu dürfen.

        Gruß
        Holger

      32. Ich würde den Monitor gerne ausprobieren und dabei auf diverse Aspekte wie die Haptik, die Bildschirmqualität, den Stromverbrauch, die allgemeine Verarbeitung und noch auf vieles mehr eingehen. Über eine Chance zum Testen würde ich mich sehr freuen.

      33. Hi, ich möchte mich gerne um den Monitor bewerben. mein herkömmlicher Monitor ist in die Jahre gekommen und zum gamen ungeeignet. Ich wäre gerne dabei…Jenny

      34. Toller Test,wäre gern dabei.danke
        Game 2020:star wars jedi
        Game 2021:warhammer age of sigmar-storm ground

      35. Mein Lieblingsspiel 2020 war definitiv Desperados 3. Das habe ich den Sommer lang durchgespielt! 2021 freue ich mich wohl am meisten auf Far Cry 6. Ich erhoffe mir viel von dem Spiel!

      36. Hallo zusammen,
        Definitv war das Spiel des Jahres in 2020 The Last of us 2. Fur 2021 erwarte ich Far Cry 6.

        Vielen Dank für die Verlosung.
        Gruß,
        Johannes Gaiser

      37. Hallo,

        sehr gerne würde ich den Monitor testen. Ich bin von Berufswegen Informatiker und habe im Privaten heute immer noch ein Faible für ein bisschen Gaming zwischendurch. Ansonsten beschäftigen mich vor allem Frau, Kind, Katzen und meine Laufschuhe. Prinzipiell habe ich somit zwar immer reichlich zu tun, aber für diesen Bildschirm würde ich mir liebend gern noch die nötige Zeit freischaufeln.

        Ich bin im Besitz der entsprechenden Technik um den Bildschirm in Betrieb zu nehmen und ordentlich auf Herz und Nieren zu testen. Ich schwöre hoch und heilig, halbwegs stringent und nachvollziehbar zu testen und meine Erfahrungen dann hinterher als Text wiederzugeben. Ich bin selbstverständlich der Deutschen Sprache mächtig und kann mich einwandfrei in Wort und Schrift ausdrücken – 300 Worte werde ich dabei sicherlich mit Leichtigkeit überbieten.

        Ich drücke allen Anwärtern die Daumen und hoffe natürlich trotzdem, dass ich einer der zwei Auserwählten sein darf.

        Danke & Viele Grüße
        Sebastian

      38. WOW der Monitor ist der Hammer, mit der Reaktionszeit würde ich endlich mal eine reelle Chance haben beim Gaming, und meine beiden Jungs wären natürlich auch begeistert. Sogar an die Konsolen kann er angeschlossen werden, dass ist wirklich klasse. Das LED am Displayrand ist natürlich ein Highlight. Wir würden den Monitor sehr gerne ausgiebig testen und bewerten-

      39. Der Monitor wäre perfekt für meine Männer, ich schaue schon länger danach und bin auf der Suche nach dem perfekten Monitor. Dieser hätte alle Voraussetzung die gewünscht sind, die Anschlüsse für PS4 und XBox, Reaktionszeit von 1ms, gutes Display dank IPS-Panels. Das Spiel 2020 war Red dead redemption bei meinen Männern, 2021 wird es wohl the last of is Part 2 werden

      40. Mein Spiel des Jahres 2020 war definitiv FIFA21, welches mal wieder glücklicherweise eines der stärkeren FIFAs war. Für 2021 warte ich ehrlich gesagt gar nicht genau auf eine Neuerscheinung, sondern vielmehr was sich dieses Jahr so in GTA Online tut.

        Schöne Grüße
        Marcel Meß

      41. Hallo,

        Ich würde mich gerne als Tester bewerben. Ich arbeite im Home Office und benutze meinen veralteten Monitor für 8 bis 10 Stunden täglich. Ich würde auch gerne meine Konsole (Ps4 Pro) an den Monitor anschließen. Daher könnte ich als Tester den BenQ-Monitor auf Herz und Nieren prüfen und ein sehr gutes Feedback geben.

        Viele Grüße
        Robert Lösky

      42. Ich würde den Monitor gerne testen dürfen, weil ich leidenschaftlicher Gamer, technik-affin bin und ich die Bildwiederholrate mit meiner GeForce RTX 2080 bei einigen Spielen sicherlich gut ausreizen könnte. Außerdem schreibe gerne und regelmäßig Rezensionen, um meine Meinung mit anderen Kunden teilen zu dürfen und Ihnen durch meine Erfahrungen mit dem Produkt bei Ihrer Kaufentscheidung behilflich sein zu können.

      43. Ich möchte dieses Produkt testen da ich sehr erfahren bin in diesem Bereich und mich sehr auskenne ich kenne die Kriterien für solch ein Produkt und weiß genau wie es zu bewerten ist ich mache schon länger produkttest und weiß deshalb wie man eine gute Rezension schreibt wie sie aufgebaut sein muss und wie man eine ausgestaltet
        Ich habe selber einen gaming PC und habe ihn selbst zusammengestellt ich weiß wie man dies tut und worauf zu achten ist ich kenne mich ganz gut aus da ich ein einjähriges Praktikum in diesem Bereich gemacht habe
        Ich weiß das ein gute Monitor das A und O für ein geiles Zockerlebnis ist und hier das wäre der perfekte test eines neuen Monitors.
        Also auf welche Spiel ich mich extremst freue ist Stalker 4 und Darkride warte schon gefühlt eine Ewigkeit!! Ich habe 2020 vieles gezockt aber am liebsten und die meiste Zeit habe ich Playerunknown’s Battlegrounds. Das wäre echt der perfekte Test für mich würde mich krass freuen wenn das klappt.

      44. Ich möchte gerne diesen Monitor testen, dafür steht mir ein Intel I9 System mit einer GTX 1070 zur Verfügung . Ich habe auch schon einige Test-erfahrung.
        das beste Spiel 2020 war für mich Cyberpunk 2077 und am meisten freue ich mich jetzt auf Battlefield 6 .Ich bin echt auf diesen tollen Monitor gespann

      45. Mein Spiel des Jahres war Cyberpunk. Auch wenn es nicht ganz zufriedenstellend war, ist das Setting und die Story sehr cool.
        In 2021 freue ich mich auf Far Cry 6, ich bin gespannt wie es sich spielen wird!

      46. Design und Verarbeitung find ich sehr gut. Der 144-Hz-Monitor bietet eine blitzschnelle Reaktionszeit von 1 ms und gemeinsam mit AMD FreeSync Premium werden Motion-Blur sowie störende Artefakte vollständig eliminiert, zudem ist der Monitor 16:9 einfach genial, teste sehr gerne, wenns passiert

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.