Bericht: Apple baut Musiktitel-Identifikation in iOS 8 ein

apple-ipad-retina-1

Einem Artikel des Wirtschaftsmagazins Bloomberg nach arbeitet Apple mit dem Unternehmen Shazam Entertainment zusammen, um dem eigenen virtuellen Assistenten Siri eine Musiktitel-Identifikationsfunktion zu spendieren. Die Neuerung könnte mit der Veröffentlichung von iOS 8 im kommenden Herbst ihr Debut auf iPhones und iPads feiern.

Bislang ist es auf Apples Mobilplattform ohne Installation einer zusätzlichen Fremdanbieter-Software nicht möglich, einen im Radio, Fernsehen oder sonstwo abgespielten Musiktitel automatisch erkennen und passende Informationen zu dem Titel anzeigen zu lassen. Auf Android- oder Windows-Phone-Geräten ist dies jedoch heute bereits kein Problem mehr.

Sollte sich die Informationen von Bloomberg als korrekt herausstellen, hat sich Apple mit Shazam quasi den Pionier derartiger automatischer Musiktitelerkennung als Partner ins Boot geholt. Die Shazam-Integration könnte für Apple dabei allerdings nur eines von mehreren Puzzelteilen sein, um künftig digitale Musikverkäufe wieder anzukurbeln.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Software, Tablet abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.