Bericht: Apple iPhone SE 3 wohl ab Anfang 2022

      Bericht: Apple iPhone SE 3 wohl ab Anfang 2022

      Am Design wird sich den Angaben zufolge nicht viel ändern. Dafür ist 5G im Gespräch.

      Nach dem Erfolg des ersten iPhone SE und des 2020er-Modells scheint Apple wieder auf den Geschmack gekommen zu sein und so sollen die Ingenieure in Cupertino für 2022 an einem neuen Modell des beliebten Budget-iPhones werkeln.

      Erste Gerüchte deuteten zwar auf 2021 hin, aber Ming-Chi Kuo – Apple Flüsterer, Leaker, Analyst und vieles mehr – ist sich sicher, dass es noch bis zur ersten Jahreshälfte 2022 dauern wird, bis wir ein iPhone SE 3 sehen werden. Die meisten Änderungen sollen sich dann unter der Haube abspielen.

      Derzeit wird spekuliert, dass das iPhone SE 3 das Snapdragon X55 5G-Modem zusammen mit dem A14 Bionic-Prozessor verwenden wird. Beide Chips sind außergewöhnlich leistungsstark, wären aber zum Release auch schon wieder ein Jahr alt, was die Kosten senken würde. Das wäre wohl auch die einzige Chance, den Startpreis von 480€ beizubehalten.

      Äußerlich soll hingegen alles beim Alten bleiben. So ist weiterhin das 4,7 Zoll IPS-Panel im Gespräch – zusammen mit den dicken Rändern ober- und unterhalb des Displays. Natürlich inklusive Home-Button.

      Im April 2020 wurde ja auch über ein iPhone SE Plus spekuliert. Dieses würde dann auf ein 5,5 Zoll-IPS-Display setzen und eine zweite Kamera auf der Rückseite haben. So ein Gerät wäre eine interessante Ergänzung für das aktuelle iPhone-Lineup. Wir werden uns aber noch etwas gedulden müssen, bis wir Gewissheit haben.

      Dabei wäre das wichtigste Feature mit so leistungsstarken Chips ein größerer Akku. Das war das größte Problem des iPhone SE 2020 (Test). Welche Features würdet ihr gerne im neuen iPhone SE 3 sehen? Der 3,5mm Klinkenanschluss als Antwort zählt nicht.

      Apple iPhone SE bei uns im Shop

      Quelle: Mac Rumors via wccftech

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.