Bericht: iOS 7.1.2 kommt bald, behebt mehrere Probleme

Bericht: iOS 7.1.2 kommt bald, behebt mehrere Probleme

iphone5s-hero-xl-2013

Apple arbeitet derzeit nicht nur am brandneuen iOS 8, sondern auch eifrig an der Fertigstellung eines weiteren Updates für iOS 7.1. Das berichtet jedenfalls MacRumors. Der Publikation nach befindet sich iOS 7.1.2 bereits bei US-amerikanischen Mobilfunkbetreibern im Testprozess und könnte somit schon sehr bald für alle iPhone- und iPad-Nutzer verfügbar gemacht werden. Das Update soll vor allem Sicherheitslücken stopfen und ein Problem mit iMessage ausmerzen.

Wie MacRumors unter Berufung auf eigene Quellen schreibt, schließt iOS 7.1.2 unter anderem Sicherheitslücken, die dazu missbraucht werden könnten, die Passwortsperre eines iOS-Geräts zu umgehen. Außerdem soll Apple damit einen Fehler beseitigen, der E-Mail-Anhänge unverschlüsselt auf dem Gerät zurücklässt.

Zu den weiteren Problemen, die Apple mit iOS 7.1.2 offenbar behandelt, gehören Unstimmigkeiten mit dem iMessage-Service sowie Fehler beim E-Mail-Empfang.

Den MacRumors-Angaben nach testen die US-Netzbetreiber das neue iOS-Update noch bis zum Ende dieser Woche ausgiebig. Falls dabei keine gravierenden Mängel entdeckt werden, könnte Apple die Verteilung von iOS 7.1.2 schon in der nächsten Woche beginnen. Sollte dem so sein, informieren wir natürlich umgehend darüber.

Foto: Apple

avatar

Veröffentlicht von

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar