Bericht: iPhone 6 kommt im September in zwei Größen

iphone-6-front-mockup_1

Die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei geht in einem neu erschienen Artikel davon aus, dass Apple im September seine neue iPhone-Generation auf den Markt bringen wird. Das neue Apple-Smartphone soll darüber hinaus erwartungsgemäß „iPhone 6“ heißen und in zwei unterschiedlichen Formfaktoren (4,7 und 5,5 Zoll) angeboten werden. Diese Angaben decken sich mit Berichten, die bereits seit einigen Wochen durch die Gerüchteküche schwirren.

Wirklich Neues zu Apples Plänen für das iPhone 6 ist dem Nikkei-Artikel damit nicht zu entnehmen. Dafür bestätigt die Zeitung aber anhand eigener Informationen aus Zuliefererkreisen noch einmal das, was erst kürzlich zu dem Thema zu lesen war: Apples Auftragsfertiger sollen mit der Produktion erster Komponenten, darunter Fingerabdruckscanner und einiger Chips, bereits begonnen haben. Die Wahrscheinlichkeit, dass dergleichen Angaben stimmen, steigt folglich weiter an.

Die Massenproduktion für die neuen LCD-Panel wird laut Nikkei aber erst im 2. Quartal anlaufen und soll von Sharp, Japan Display und LG übernommen werden. Abgesehen von der vergrößerten Bildschirmfläche sollen die iPhone-6-Displays auch eine deutlich höhere Auflösung mitbringen als die 4-Zoll-Displays der aktuellen Modelle iPhone 5s und iPhone 5c.

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Bericht: iPhone 6 kommt im September in zwei Größen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Oh Oh siehe da… 5,5 und schon ist Apple wieder mit vorne… Traumhaft 🙂

trackback

[…] von dem äußerst flachen Chassis wird von Brancheninsidern im kommenden Herbst ein iPhone mit größeren Display-Maßen als die bislang verwendeten 4 Zoll erwartet. […]

trackback

[…] im Vergleich zu den 4-Zoll-Modellen iPhone 5, iPhone 5c und iPhone 5s darstellen. Wie schon zuletzt die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei, benennt außerdem auch Reuters die Unternehmen LG, Japan Display und Sharp als Hersteller der […]

trackback

[…] Laut bisheriger Gerüchte, wird Apple sein Smartphone-Flaggschiff auch in diesem Jahr wieder im September vorstellen. Das neue Modell soll dann erstmals in der iPhone-Historie ein 4,7 Zoll großes […]

trackback

[…] Monaten halten sich nun hartnäckig die Gerüchte, wonach Apple zwei komplett neue iPhone-Flaggschiffe für 2014/2015 entwickelt hat, die sich zwar optisch sehr ähneln, das eine aber über […]

trackback

[…] erwarten aufgrund der bislang durchgesickerten Informationen die Vorstellung von mindestens zwei iPhones-6-Varianten, die beide über deutlich größere Touchscreens verfügen sollen als alle bisher […]

wpDiscuz