Bericht: LG G Pro 2 kommt rechtzeitig zum Mobile World Congress 2014

LG Optimus G Pro

LG wird rechtzeitig zum Mobile World Congress 2014 Ende Februar einen Nachfolger des Optimus G Pro präsentieren. Das berichtete kürzlich die Webseite Unwired View unter Berufung auf Informationen direkt aus Südkorea. Genau wie beim Vorgänger soll es sich beim neuen G Pro 2 wieder um ein großes Phablet handeln, diesmal aber mit einem 6-Zoll-Display, das mit 1.920 x 1.080 Pixel auflöst.

Dem Artikel der englischsprachigen Publikation ist außerdem zu entnehmen, das LG G Pro 2 werde von dem leistungsfähigen Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800 von Qualcomm angetrieben. Zu den weiteren bislang durchgesickerten Ausstattungsmerkmalen sollen satte 3 Gigabyte RAM, die aktuelle Android-Version 4.4 „KitKat“ sowie Unterstützung für das pfeilschnelle LTE-Advanced gehören.

Falls sich die genannten Vorabinfos tatsächlich als korrekt herausstellen sollten, darf sich das LG G Pro 2 getrost zur aktuellen Smartphone-Spitzenklasse zählen. Der einzige Aspekt, der Enthusiasten vielleicht etwas enttäuschen könnte, ist, dass die Auflösung des 6-Zoll-Displays nicht über Full-HD hinausgehen soll.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.