Bestätigt: Microsoft kauft Yammer

Es ist besiegelt, für die stattliche Summe von 1.2 Milliarden Dollar hat Microsoft das Business-Netzwerk Yammer gekauft.  Das 2008 gegründete Netzwerk Yammer ist eines der größten Social Networks im Business-Bereich, mehr als 200.000 Unternehmen zählt man zu seinen Kunden. Im Februar war Yammer noch 500 Millionen Dollar wert. Ändern  wird man nun nicht alles, die Freemium-Angebote bleiben bestehen. Sicherlich werden viele Microsoft-Techniken in das Netzwerk einfließen. Warum das Ganze? Microsoft erklärt es in einer Infografik.

Mitglieder des Yammer-Netzwerkes bekamen eine Mail, die über alles informierte:

Dear Yammer Customer,

I am pleased to announce that Yammer has signed a definitive agreement to be acquired by Microsoft. After the close of the deal, Microsoft will continue to invest in Yammer’s freemium, stand-alone service, and the team will remain under my direction within the Microsoft Office Division. With the backing of Microsoft, our aim is to massively accelerate our vision to change the way work gets done with software that is built for the enterprise and loved by users.

As a Yammer customer, you will continue to get a secure, private social network—delivered with the same focus on simplicity, innovation, and cross-platform experiences. Over time, you’ll see more and more connections to SharePoint, Office365, Dynamics and Skype. Yammer’s expertise in empowering employees, driving adoption, and delivering rapid innovation in the cloud will not only continue to power our stand-alone service, but also anchor the communication and collaboration experiences in Office 365.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz