Betriebssysteme: Windows 7 dominiert, Windows 8/8.1 schwächelt

Betriebssysteme: Windows 7 dominiert, Windows 8/8.1 schwächelt

Wenige Tage nachdem Microsoft am vergangenen Dienstag sein neues Betriebssystem Windows 10 offiziell präsentiert hatte, legten die Analysten von Net Applications neue Daten zur Verteilung der Marktanteile unter Desktop-Betriebssystemen vor. Demnach konnte das rund fünf Jahre alte Windows 7 im September weiter zulegen und dominiert mit einem Marktanteil von deutlich über 50 Prozent. Windows 8.1 schafft es, sich etwas vom ein Jahr älteren Bruder Windows 8 abzusetzen, beide zusammengenommen machen jedoch einen Schritt zurück.

Laut den Angaben von Net Applications kam Windows 7 im September auf einen Marktanteil von 52,71 Prozent, während im Vormonat der Wert noch bei 51,21 Prozent gelegen hatte. Mit 23,87 Prozent noch immer gut im Rennen liegt das mittlerweile deutlich veraltete und von Microsoft nicht mehr offiziell unterstützte Windows XP, das ganz leicht im Vergleich zum August einbüßen musste. Den dritten und vierten Platz belegen Windows 8.1 respektive Windows 8 und kommen gemeinsam auf 12,26 Prozent Marktanteil. Im Vergleich zum August entspricht dies einem empfindlichen Rückgang von etwas über einem Prozent, was gerne als ein weiteres Symbol dafür verstanden werden darf, warum sich Microsoft so bemüht, mit Windows 10 aktuell vergraulte Endanwender und desinteressierte Unternehmen zurück ins Boot zu holen.

Jenseits des Microsoft-Lagers tummelt sich auf dem fünften Platz der OS-Hitliste Apples Mac-Betriebssystem OS X 10.9 Mavericks mit 4,05 Prozent Marktanteil. Im August waren es noch 4,29 Prozent aller ausgewerteten Geräte gewesen, die mit Apples derzeit aktueller OS-X-Version liefen. Dieser Rückgang wird aber wohl auch darauf zurückzuführen sein, dass so mancher erfahrene Nutzer bereits auf die Beta des kurz vor der Veröffentlichung stehenden OS X 10.10 Yosemite aktualisierte.

Hinter der Mac-Plattform auf dem sechsten Platz reiht sich mit 3,07 Prozent das im Jahr 2007 veröffentlichte Windows Vista ein. Alle Linux-Distributionen zusammengenommen kamen im September schließlich auf einen Marktanteil von 1,64 Prozent.

Net Applikations errechnet diese Zahlen jeden Monat, indem es sogenannte „unique visits“ von über 40.000 Webseiten auswertet. Im September sollen es rund 160 Millionen Seitenaufrufe gewesen sein.

Bild: NBB
Quelle: Net Applications, The Next Web
avatar

Veröffentlicht von

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Betriebssysteme: Windows 7 dominiert, Windows 8/8.1 schwächelt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Larry

Windows 8 fand icke wirklich traurig. 8.1. hingegen, is besser jeworden.

Euer Larry