Bitte nicht: App bringt Lüftergeräusche zurück auf Macs mit M1-Chip

      Bitte nicht: App bringt Lüftergeräusche zurück auf Macs mit M1-Chip

      Manche Menschen wollen die Welt einfach nur brennen sehen – einen anderen Grund kann es für diese App nicht geben.

      Die neuen M1-Macs von Apple sind großartig. Sie sind schnell, effizient und in den meisten Fällen sogar absolut lautlos. Sollte Letzteres für euch ein Problem sein, dann gibt es jetzt eine App für euch Monster.

      Abhängig davon, wie sehr ihr euren Mac gerade belastet, erzeugt das Programm „FanFan“ den Sound eines rauschenden Lüfters, der über die Lautsprecher ausgegeben wird. Es rächt sich also, dass Apple seit Jahren so gute Speaker verbaut.

      FanFan ist also die perfekte Erweiterung für all die Menschen da draußen, die aus irgendeinem Grund Lüfterlärm wollen. Die kostenlose App ist nur 14MByte groß und läuft in der Menüleiste des Mac. Der Entwickler, Guilherme Rambo, will damit an die Zeiten der Intel-Macs erinnern, als Lüfter mehr und lauter arbeiten mussten.

      Fast alle Produkte, die Apple mit dem M1-Chip ausgestattet hat, verfügen über einen Lüfter. Lediglich das aktuelle MacBook Air (Test) verzichtet darauf. Maschinen wie das aktuelle MacBook Pro (Test) mögen zwar Lüfter haben, aber diese springen nicht ständig an, sondern nur dann, wenn sie gebraucht werden. So wie es eben auch sein sollte.

      MacBooks bei NBB

      Quelle: FanFan

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.