Bitte nicht: Konami lässt euch Lootboxen vorbestellen

      Bitte nicht: Konami lässt euch Lootboxen vorbestellen

      Konami hatte während des Sommers angekündigt, ihre Marke Pro Evolution Soccer in das Free-to-Play-Game „eFootball“ umzuwandeln. Nun hat der Publisher bekannt gegeben, wie sie mit der Serie Geld machen wollen – es sind natürlich Lootboxen.

      Dazu bietet Konami sogar schon eine Vorbesteller-Aktion an, dessen Lootboxen teilweise erst Mitte November geöffnet werden können. Das ist ein Monat nach Release des Spiels. Der Grund dafür ist Crossplay. Bis Mitte November könnt ihr nur innerhalb eurer Konsolen-Familie spielen – also PlayStation 4 und 5 zusammen und Xbox One und Series S/X zusammen. Erst ab November können dann alle Konsolen miteinander zocken.

      Das „eFootball 2022 Premium Player Pack“ gibt es aktuell bereits in den deutschen Stores von Microsoft und PlayStation. Der Spaß kostet schlanke 39,99€. Folgenden „Inhalt“ packt Konami in das eFootball 2022 Premium Player Pack:

      • eFootball 2022 Basisspiel (Es ist Free-to-Play)
      • 2.800 eFootball-Münzen (Premium-Spielwährung)
      • Zufallsdeals x6 (insgesamt 8, wenn ihr vorbestellt)

      Laut Beschreibung versteht Konami unter den Zufallsdeals die „Verpflichtung von 1 der 16 Botschafter- und Partnervereinsspieler der höchsten Stufe.“ Also sind das Booster-Packs mit der Chance auf Lionel Messi und Neymar.

      Bei diesen Packs glaubt Konami sogar daran, dass sie euch einen Gefallen tun, indem sie versprechen, dass ihr keinen Spieler doppelt erhaltet. Zum Start werden 16 Profi-Fußballer verfügbar sein – mit 80€ habt ihr also die beste mögliche Aufstellung auf dem virtuellen Rasen. Was kostet ein neues PlayStation 5-Spiel nochmal?

      Natürlich ist da noch nicht Schluss. Mit der Zeit sollen immer mehr Spieler zum Kader des Games dazukommen. Konami will dann die Monetarisierung „neu ausbalancieren“. Details dazu hat der Publisher nicht genannt.

      Statt uns also ein „komplettes“ Spiel zu geben, sollen wir in Zukunft viele kleine Beträge investieren (geringe Hemmschwelle) und das bitte regelmäßig (Sunk Costs). Damit stirbt eine weitere meiner Kindheitserinnerungen an der grausamen Realität von heute. Danke, Konami.

      Wie seht ihr zu der Umwandlung von Pro Evolution Soccer in eFootball als Free-to-Play-Spiel und der Entscheidung Lootboxen vorbestellbar zu machen?

      Gaming bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Eurogamer, Microsoft Store, PlayStation Store

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.