Broadwell vs. Haswell: Der Unterschied

extreme_large

Einige Computer-Profis kennen den Unterschied schon, aber vielen Notebook- und PC-Käufern sagen Begriffe wie „Broadwell“ oder „Haswell“ erst mal nichts. Wir wollen die Begriffe hier ganz kurz erklären und auch auf die Unterschiede eingehen, denn so langsam kommen die ersten Geräte mit den neuen Broadwell-Chips in den Handel. 

Broadwell und Haswell sind die Codenamen für jeweils eine Prozessor-Mikroarchitektur des Chipherstellers Intel. Prozessoren mit dem Haswell-Chip werden auch „Intel-Core-i-Prozessoren der 4. Generation“ genannt, während die Prozessoren mit den Broadwell-Chips die sogenannte 5. Generation sind. Erkennbar ist die Generation des Prozessors bei der Core-i-Serie anhand der Modellnummer. Haswell-Prozessoren haben alle eine Modellnummer, die mit einer „4“ anfangen, während sie bei Prozessoren mit Broadwell-Chip mit einer „5“ anfangen. Hier mal ein Beispiel: „Core i7-4790“ (Haswell) oder „Core i7-5600U“ (Broadwell).

IntelBroadwell-640x353

Prozessor mit Haswell-Chip (links) vs. mit Broadwell-Chip (rechts)

 

Haswell ist also der Vorgänger von Broadwell und der größte Unterschied zwischen den beiden Generationen besteht in der verkleinerten 14-nm-Prozesstechnik. Haswell-Chips wurden noch im 22-nm-Verfahren hergestellt. Durch die Änderung der Prozesstechnik, verkleinert sich nicht nur die Größe des Chips an sich, sondern es verringern sich auch der Strombedarf sowie die Hitzeentwicklung und es werden höhere Taktraten bei gleichem Stromverbrauch möglich.

Daneben hat Intel gezielte Optimierungen an der Architektur vorgenommen, die bis zu 5% mehr Performance bei gleichem Takt liefern sollen. Außerdem wurde die integrierte Grafikkarte optimiert, was ein paar Prozentpunkte mehr Leistung bringen soll und nun auch die Darstellung von 4K-Inhalten ermöglicht.

Fazit: Die Unterschiede zwischen Haswell- und Broadwell-Prozessoren halten sich eher in Grenzen. Durch die Strukturverkleinerung von 22nm auf 14nm sind die Chips kleiner geworden, was Geräte mit etwas kompakteren Maßen ermöglicht. Die Entscheidung zwischen der vierten und fünften Generation dieser Intel Prozessoren hängt vor allem davon ab, wie viel Wert man auf eine lange Akkulaufzeiten legt, denn der durchschnittlich geringere Stromverbrauch der Broadwell-Prozessoren wirkt sich natürlich positiv auf die Akkulaufzeit aus.

avatar

Über Cihan Boz

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz