Call of Duty – Cheater müssen bald gegeneinander spielen

      Call of Duty – Cheater müssen bald gegeneinander spielen

      Call of Duty Warzone und Modern Warfare haben ein Cheater-Problem. Das soll nun kreativ gelöst werden.

      Hunger Games gegen Cheater

      Wer kennt es nicht: Gerade den Lieblings-Shooter angeworfen und schon stirbt man am laufenden Band, weil ein paar Vollpfosten einen Aimbot aktiviert haben. Damit ist jeder Schuss gegen euch ein Volltreffer und der Frust auf der Couch oder vor dem PC dementsprechend groß.

      Sad that crossplay has come to this… from r/modernwarfare

      Diesem Problem wollen die Macher von Call of Duty nun mit einer kreativen Lösung entgegenwirken. Bereits vor kurzem wurde bekannt, dass Konsolenspieler – die im Crossplay auch gegen PCler antreten können – oftmals Opfer von Cheatern werden. Das hat dazu geführt, dass viele Konsoleros das schöne Crossplay-Feature von Call of Duty Modern Warfare und Warzone deaktiviert haben. Damit dauert allerdings auch die Lobby-Suche deutlich länger.

      Ab sofort sollen die Betrüger deswegen nur noch gegeneinander antreten. Beschweren sich genügend Spieler über einen anderen und führen Beweismaterial an, dann wird dieser nicht direkt gebannt, sondern in eine Lobby mit anderen Cheatern und Hackern gesteckt.

      Denunziantentum ahoi?

      Über die Kill-Cam und den Zuschauer-Modus kann man nun seine Beschwerde einreichen. Ihr werdet dann anschließend darüber informiert, ob der betreffende Spieler gebannt wurde.

      Allerdings gibt es in der Community auch einige Vorbehalte gegen die Aktion. So machen sich viele vor allem Sorgen, dass besonders gute Spieler von frustrierten Verlierern grundlos angeschwärzt werden. Viele könnten zudem auch nur noch einschalten, um Betrüger zu spotten oder möglichst viele Leute bannen zu lassen.

      Twitter Call of Duty Infinity Ward

      Hier wird sich die nächsten Wochen zeigen müssen, ob sich das Cheater-Problem auf PC und Konsolen wirklich bessert. Wünschenswert wäre es – denn aus dem Nichts durch eine massive Wand erschossen zu werden ist in Call of Duty wirklich kein schöner Tod.

      Was meint ihr zu der Aktion? Wird sich die Lage in Call of Duty auf PC und Konsolen bessern oder werden reihenweise Unschuldige gebannt? Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren wissen und wir halten euch mit weiteren Gaming-News auf dem Laufenden.

      Gaming bei uns im Shop

      via Eurogamer.de; Infinity Ward auf Twitter.com, jhmlaitla auf reddit.com

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.