Case Mod: Computer mit AMD Ryzen-APU in einer Sega Dreamcast

Case Mod: Computer mit AMD Ryzen-APU in einer Sega Dreamcast

Computer in verschiedenste Gehäuse zu verpacken ist nichts Neues. Doch das Konzept hinter dem „Dreamcast One – PC Projekt“ ist ziemlich interessant. Denn im kleinen Gehäuse kommt eine leistungsstarke APU von AMD zum Einsatz.

Viele Nutzer erinnern sich bestimmt noch an die Dreamcast, die letzte veröffentlichte Konsole von Sega. Damals mit Internet, Online-Games und Next-Gen-Grafik ihrer Zeit voraus, hat sie sich leider nicht gut genug verkauft.

Community-Mitglied „Temujin123“ aus dem ComputerBase-Forum hat das „Dreamcast One – PC Projekt“ ins Leben gerufen. Im kleinen und kompakten Gehäuse einer Sega Dreamcast soll ein gaming-fähiger Computer entstehen. Die Hardware dazu wurde aufgrund des akuten Platzmangels sorgfältig ausgewählt:

  • CPU: AMD Ryzen 5 Pro 4650G
  • CPU-Kühler: Noctua NH-L9a-AM4
  • Mainboard: ASRock X300M-STX
  • RAM: 2 × 8 GB Crucial Ballistix SO-DIMM DDR4-3200
  • Speichermedien: 1 TB Samsung SSD 970, EVO 960 GB Corsair Force MP510, 120 GB Samsung SSD 830
  • Sonstiges: Intel Dual Band Wireless-AC 8265NGW, DVD-Brenner

Basis ist natürlich eine ausrangierte Sega Dreamcast, welche beim Nutzer Temujin123 seit rund zehn Jahren im Keller lag. Das verbaute DVD-Laufwerk stammt aus einem alten Notebook. Zudem gibt es USB 2.0 und 3.0 an der Front sowie eine LED-Statusanzeige. Ebenfalls neu ist das „Side-Rack“, das diverse PC-Anschlüsse an der Seite der Konsole versteckt. Durch das gewählte Motherboard kann sogar nachträglich die APU ausgetauscht werden. Die neue Sega Dreamcast ist also aufrüstbar und „zukunftssicher“.

Was denkt ihr über das „Dreamcast One – PC Projekt“? Schreibt uns gerne eure Meinung dazu in die Kommentare!

Wer mehr Bilder und ein kleines Making-Off dazu sehen will, kann sich den ständig wachsenden Thread dazu im CB-Forum durchlesen.

AMD-Prozessoren bei uns im Shop

Quelle & Bilder: computerbase

Veröffentlicht von

(Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.