CD Projekt Red stellt Modder für Cyberpunk 2077 ein

      CD Projekt Red stellt Modder für Cyberpunk 2077 ein

      Cyberpunk 2077 ist ein schwieriges Thema. Doch CD Projekt Red lässt nicht locker und hat vor kurzem den Patch 1.3 veröffentlicht. Nun stellt die Spielefirma ein bekanntes Modder-Team ein.

      Für Cyberpunk 2077 und dem ebenfalls noch sehr beliebten The Witcher 3 gibt es unzählige Mods. Manche verbessern das Spiel, manche bügeln Fehler aus, manche fügen neue Gegenstände hinzu und vieles mehr. Die Liste an Mods für die beiden Titel ist lang. Mithilfe von Mods kann ein schlechtes Spiel durch die Community repariert oder am Leben erhalten werden. Das beste Beispiel dazu ist Vampire: The Masquerade.

      cyberpunk-2077-ray-tracing-4
      Natürlich müssen die Entwickler für eine ordentliche Modding-Community die nötigen Werkzeuge offen legen. Damit die Modding-Werkzeuge für Cyberpunk 2077 noch besser werden, hat CDPR die Entwickler hinter dem Modding-Tool „WolvenKit“ eingestellt. Das teilte der Chef-Entwickler Hambalkó Bence (aka Traderain) vor kurzem über Discord mit.

      „Hey everyone, we are extremely pleased to announce that @Blumster, @Nightmarea, #rfuzzo and I will be joining CDPR under me and @Nightmare’s company [Yigsoft]. We will be working on various projects related to the Cyberpunk 2077 backend and the game’s modding support. We are really excited for this and we really hope we can help to bring Cyberpunk 2077 to the next level!“

      Chef-Entwickler Hambalkó Bence

      Natürlich ist eine Modding-Community bei jedem Spiel eine gute Sache. Jedoch ist es besonders bei Cyberpunk 2077 bemerkenswert und wichtig, da das Entwicklerstudio CDPR es selbst nicht ganz schafft, ihr eigenes Spiel zu reparieren. Durch den Aufbau eines nutzerfreundlichen Modding-Tools, könnte Cyberpunk 2077 nochmal die Kurve bekommen.

      Cyberpunk 2077 ist für den PC, Xbox One und Playstation 4 erhältlich. Über die Abwärtskompatibilität läuft das Spiel aber auch auf der Xbox Series X/S und Playstation 5. Für die aktuellen Konsolen soll es aber nochmal ein großes Upgrade bzw. eine eigene Version geben. Diese war für 2021 angekündigt, ob sie aber noch dieses Jahr erscheint, bleibt fraglich. Was sagt ihr zu Cyberpunk 2077? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare!

      Gaming bei uns im Shop

      via wccftech
      Bilder: CD Projekt Red

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      1. Die Aussage; CDPR es selbst nicht ganz schafft, ihr eigenes Spiel zu reparieren sehe ich absolut gar nicht so.
        Ich spiele CP2077 auf dem PC mit knapp über 500 Stunden Spielzeit und das problemlos und mit anderen Titeln im Vergleich, auch nicht mehr Bugs. Vielleicht haben manche mehr Pech oder ich einfach Glück damit.
        Ich sehe das sehr positiv dass CDPR Modder mit ein bezieht, da diese zusätzliche Community Wünsche mit ein bezieht und CDPR dabei einen weiteren Blickwinkel verschafft. Night City hat so wahnsinnig viel Potential und dabei ist es nur von Vorteil, jedes mögliche Knowhow mit ein fließen zu lassen.

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.