CES 2013: Acer Iconia B1

Acer zeigt auf der CES 2013 nicht wirklich viele Neuheiten, um genauer zu sein gab es nur ein neues Gerät und zwar das Acer Iconia B1.

Das Iconia B1 ist ein 7-Zoll Tablet das vor allem durch seinen niedrigen Preis von 119€ für Marktanteile sorgen soll. Bereits im Vorfeld der CES gab es Gerüchte dass Acer den Tabletmarkt mit einem günstigen 7-Zoll Tablet aufmischen möchte, um so mit dem Google Nexus 7 oder dem Amazon Kindle Fire konkurrieren zu können.

Das 7-Zoll Display des Iconia B1 hat eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel. Das reicht normalerweise auch aus, auch wenn eine höhere Auflösung natürlich immer besser ist. Der 1,2GHz Dual-Core Prozessor kommt von Mediatek (MTK 8317T). Für ihn werden 512MB Arbeitsspeicher bereitgestellt. Durch Verwendung dieses günstigeren Prozessors und des Displaypanels mit der niedrigen Auflösung ist es Acer möglich den Preis so niedrig zu halten.

8GB Speicher stehen dem Benutzer zur Verfügung, dieser Speicher kann aber noch mittels microSD-Kartenslot erweitert werden. Laut Acer ist das Tablet bereits auf dem Weg zu den Händlern und wird bald in den Verkauf gehen.

Natürlich ist das Acer Iconia B1 kein ernstzunehmender Konkurrenz für das Google Nexus 7 oder das Apple iPad mini. Durch seinen niedrigen Preis wird das Tablet jedoch sicherlich seine Käufer finden, bei manchen vielleicht sogar als Zweittablet für die Küche oder das Schlafzimmer.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, CES abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz