CES 2014: Asus stellt das PadFone mini offiziell vor

Asus_PadFone_Mini_1

Asus präsentierte im Rahmen der Consumer Electronics Show 2014 in Las Vegas das PadFone mini. Diese kompaktere Ausgabe des New PadFone (5-Zoll-Full-HD-Display) verfügt über ein 4 Zoll großes Touchscreen und wird von einem Intel-Atom-SoC angetrieben.

Genau wie beim großen Bruder bietet Asus auch zum 116 Gramm leichten PadFone mini ein passendes Tablet-Dock an, dessen IPS-Display 7 Zoll groß ist und eine Auflösung von 1.280 × 800 Pixel bietet. Der Prozessor, welcher die Neuvorstellung antreibt ist der Intel Atom Z2560, der zwei CPU-Kerne besitzt, die mit bis zu 1,6 Gigahertz takten, und eine Grafikeinheit vom Typ PowerVR SG544 integriert. Dem Intel-SoC stehen 1 Gigabyte RAM, ein 1170-mAh-Akku und 8 Gigabyte Flash-Speicher (via MicroSD-Karte erweiterbar) zur Seite.

Das 4-Zoll-IPS-Display des PadFone mini löst mit 800 x 480 Pixel auf, womit das Panel eine Pixeldichte von für heutige Verhältnisse etwas mageren 233 ppi besitzt. An der Rückseite des Geräts befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera, die Frontkamera löst mit 2 Megapixel auf. Zur weiteren Ausstattung des Smartphones gehören Unterstützung für WLAN nach 802.11 b/g/n, Miracast und Bluetooth 4.0, ein Micro-USB-2.0-Port mit MHL-Support und Android 4.3 „Jelly Bean“. LTE unterstützt das PadFone mini nicht.

avatar

Veröffentlicht von

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "CES 2014: Asus stellt das PadFone mini offiziell vor"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback
Asus: PadFone Mini 4.3 kommt in den deutschen Handel » notebooksbilliger.de Blog

[…] Portfolio aufgenommen. Nachdem die neue Smartphone-Tablet-Kombination zunächst Anfang Januar auf der CES 2014 zu sehen war, folgt nun auch der Marktstart in […]

wpDiscuz