CES 2014: Valve präsentiert die ersten Steam Machines

Alienware Steam Machine

Valve hat zur Consumer Electronics Show (CES) 2014 in Las Vegas eine Reihe von Steam Machines vorgestellt, die von diversen namhaften und weniger namhaften PC-Herstellern produziert werden und im Laufe dieses Jahres auf den Markt kommen sollen.

Aktuell sind es 14 Hersteller mit teils sehr unterschiedlichen Steam-Machine-Ausführungen, die Valve im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte. Die gezeigten Geräte kommen in vielfältigen Formfaktoren sowie Hardware-Konfigurationen (Grafikprozessoren von Nvidia, AMD oder Intel, CPUs von AMD und Intel, unterschiedliche RAM-Konfigurationen sowie Datenträger) daher und decken damit ein breites Leistungsspektrum beziehungsweise eine beachtliche Preisspanne ab. Es soll künftig Steam Machines ab rund 500 US-Dollar bis hin zu Preisen von mehreren 1.000 US-Dollar geben.

Jeder einzelnen Steam Machine, ganz gleich von welchem Hersteller und aus welcher Leistungs- beziehungsweise Preisklasse, ist jedoch gemein, dass darauf Valves Linux-basiertes Betriebssystem SteamOS vorinstalliert ist und dem Lieferumfang ein sogenannter Steam Controller als Eingabegerät beiliegt.

Die Hersteller der ersten Generation von Steam Machines sind:

– Alienware
– Alternate
– CyberPowerPC
– Digital Storm
– Falcon NW
– GigaByte
– iBuyPower
– Maingear
– Material.net
– Next Spa
– Origin PC
– Scan
– Webhallen
– Zotac

Da ein Großteil der von Valve gezeigten Steam Machines von Herstellern stammen, die bislang ihre Produkte nur auf dem nordamerikanischen Markt angeboten haben, bleibt abzuwarten, wie viele der Modelle letztendlich auch in den europäischen Handel kommen werden.

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, CES abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "CES 2014: Valve präsentiert die ersten Steam Machines"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] finale Fassung des Steam Controllers soll später in diesem Jahr zusammen mit sogenannten Steam Machines von verschiedenen Herstellern sowie als einzelnes Produkt auf den Markt kommen. Mit den Steam […]

trackback

[…] des Jahres zur CES 2014 war Alienware einer von mehreren Herstellern, die eine Steam Machine, also einen kompakten Wohnzimmer-tauglichen PC mit Valves Linux-basiertem […]

wpDiscuz