CES 2015: Asus stellt ZenFone 2 & ZenFone Zoom vor

ZenFone Zoom

Wie erwartet hat Asus eben auf der CES in Las Vegas ein Android-Smartphone mit optischem Zoom vorgestellt. Außerdem gab es mit dem ZenFone 2 den Nachfolger des genau vor einem Jahr vorgestellten ZenFone.

asus-zenfone-2

Asus ZenFone 2

 

Beide Geräte sollen mit Android 5.0 Lollipop ausgeliefert werden. Während sich das ZenFone 2 am Vorgänger orientiert, hat das ZenZoom einen optischen Zoom und einen optischen Bildstabilisator. Beide Geräte haben ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display und einen Quad-Core-Prozessor von Intel mit 2 GB RAM (beim Topmodell 4 GB). Ansonsten ist noch LTE, Dual-SIM, WLAN-ac und ein 3.000 mAh starker Akku an Bord. Beide Geräte haben auf der Rückseite eine 13-MP-Kamera, während die des ZenFone Zooms natürlich einen 3-fach optischen Zoom und einen optischen Bildstabilisator bietet. Auf der Vorderseite kommt bei beiden Modellen eine 5-MP-Kamera zum Einsatz!

ZenFoneZoom

Asus ZenFone Zoom

 

 

Beide Geräte sehen von vorne gleich aus. Da so ein optischer Zoom aber etwas Platz braucht, ragt die Kamera des ZenFone Zoom etwas aus dem Gehäuse und erinnert an das Nokia Lumia 1020.

Zu beiden Geräten gibt es leider keine Angaben zur Verfügbarkeit und Preisen in Deutschland!

 

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Cihan Boz

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf CES 2015: Asus stellt ZenFone 2 & ZenFone Zoom vor

  1. avatar Larry sagt:

    Is erfreulich det die Hersteller sich jetzt langsam um die Qualität det Kameras kümmern. Bis auf wenige super high end Smartphones (Flaggschiff Nokia Lumias , Apple, Sony Z Serie, HTC One Serie, Flaggschiff Samsung Galaxy Serie, LG G Serie), sind Smartphone Kameras überwiegend mittelmäßig bis schlecht.

  2. avatar Cihan Boz sagt:

    Naja, Qualität kostet halt! Aber ich finde es trotzdem super faszinierend, dass aus so einer kleinen Linse/Optik so viel Qualität herausholen kann!

  3. avatar Timo sagt:

    Toll, wieder ein Smartphone mit guter Kamera. Was bringt diese, wenn ich keinen Akku habe? Dir Zeit für die Entwicklung sollte man lieber in die Forschung der Akkulaufzeit stecken!!! Sollte mal ein Mobiltelefon mit mehreren Wochen Akkulaufzeit auf den Markt kommen, wäre mir dir Kamera egal!!

  4. avatar Larry sagt:

    Hey Timo, alter! Guck mal oof det Akku Leistungsdaten von dette Elephone P5000 oder det THL 5000 Smartphone aus China. Leistungsstarke Akkus sind anscheinend bereits machbar, wenn die Daten och Wahrheitsjemäß sind, nich wa?

  5. avatar Larry sagt:

    In Asien sind mutmaßlich beide Smartphones für US$199 und US$399 angekündigt. Verfügbarkeit in Asien soll im März sein.

    Tschüssi,

    Euer Larry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.