CES 2015: Intel stellt TV-Stick mit integriertem PC vor

compute-stick

Das ist doch mal cool! Intel hat auf der CES 2015 einen TV-Stick vorgestellt, in dem sich ein ganz normaler x86-Rechner befindet (PC-on-a-stick)! Der Intel Compute Stick wird wie der Google Chromecast direkt per HDMI an den Fernseher oder Monitor angeschlossen und über einen MicroUSB-Anschluss mit Strom versorgt. Im Innneren läuft der Intel Atom Prozessor Z3735F mit vier Kernen. Er unterstützt eine maximale Auflösung von 1920 x 1080 Pixel sowie WLAN nach n-Standard und Bluetooth 4.0. Zudem ist ein USB-Anschluss vorhanden.

Der Compute Stick wird in zwei Versionen ausgeliefert: Für 90 US-Dollar gibt es 1 GB Arbeitsspeicher und einen 8 GB große Flashspeicher mit vorinstalliertem Linux. Die Variante mit Windows 8.1 Bing kostet 150 US-Dollar, hat aber dafür 2 GB RAM und 32 GB Flashspeicher. Beide Sticks haben einen MicroSD-Slot, der Speicherkarten bis zu 128 GB aufnehmen kann!

 

Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: MINI-PC im USB-Stick-Format » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.