CES 2016: Samsung Galaxy TabPRO S offiziell vorgestellt

Samsung-Galaxy-TabPro-S-1452032461-0-0

Spätestens seit Microsofts Surface Pro 3 versuchen sich viele Hersteller daran, in diese Geräteklasse vorzudringen – selbst Apple hat mit dem iPad Pro einen entsprechenden Versuch gewagt. Da darf Samsung als Dritter im Bunde natürlich nicht fehlen und stellt mit dem Galaxy TabPRO S ein 12 Zoll großes Tablet samt Tastatur-Case und Stifteingabe-Option vor.

Die erste Verwunderung zum Galaxy TabPRO S kam beim Namen: Die Galaxy Brand war bisher eigentlich Android vorbehalten, Geräte mit Microsofts Betriebssystemen liefen separat unter dem ATIV Brand. Das wurde nun gekippt, wahrscheinlich einfach weil sich Galaxy als Name sehr gut etabliert hat und so ziemlich jeder direkt Samsung damit verbindet.

Auf der technischen Seite stehen ein Intel Core M3 Prozessor mit 2x 900MHz Basistakt und Turbo-Option auf 2,2GHz – wenn die Kühlung mitspielt. Dazu gesellen sich 4GB RAM und eine 128GB oder 256GB SSD. Das 12“ AMOLED Display löst mit 2160×1440 Pixeln auf und der Akku misst 5200mAh (39,5Wh) und soll damit für bis zu 10,5 Stunden Laufzeit sorgen. Durch QuickCharge soll der Akku binnen 2,5 Stunden voll aufgeladen sein. Bei den Anschlüssen wurde zugunsten der nur 6,3mm schlanken Bauweise gespart: Lediglich ein MicroUSB 2.0 sowie ein USB 3.1 Typ C Anschluss wurden verbaut. Für vielreisende bietet Samsung als Besonderheit eine LTE Version mit LTE Cat. 6 Unterstützung an. Das Gewicht fällt mit 693 Gramm sehr gering aus.

Wie bereits erwähnt, hat das Tablet ein abnehmbares Tastatur-Cover, das laut den Bildern auch als Ständer für das Tablet dient. Dabei sind zwei verschiedene Positionen – flach oder steil – möglich. Insgesamt erinnert das Cover etwas an die Tastatur des iPad Pro, nur das Samsung auch ein Touchpad mit verbaut hat. Damit sollte sich das Galaxy TabPRO S auch wie ein normales Notebook nutzen lassen. Eine Stifteingabe ist ebenfalls möglich, jedoch lediglich über einen separat erhältlichen Stift und nicht über einen im Display integrierten Digitizer, sondern es handelt sich um einen Bluetooth C Pen.

Ausgeliefert werden soll es noch im ersten Quartal 2016, vorbestellen könnt ihr das TabPRO S ab sofort bei uns ab 999€.

Quelle: Allaboutsamsung
Bilder: Winfuture

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter News, Tablet abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.