CES 2017: Lenovo Legion Y520 und Y720 Gaming-Notebooks vorgerstellt

Weiter geht’s mit den Lenovo Neuvorstellungen. Nach dem neuen ThinkPad X1 Lineup sind nun die Gamer dran. Das neue Lineup hört auf den Namen Legion und es wird die komplett in Schwarz-Rot gehaltenen Geräte in 15 und 17 Zoll geben.

Lenovo Legion Y520

Das kleinere Modell mit 15,6“ Display setzt auf Full-HD Auflösung (1920×1080 Pixel), angetrieben wird es von Intel Core i Prozessoren der 7. Generation und bis zu 16GB DDR4 RAM. Besonders wichtig für Gamer ist natürlich die Grafikkarte – mit einer GeForce GTX 1050 Ti als Maximalausstattung fällt diese recht schwachbrüstig aus – für Gaming in 1080p sollte es aber bei den meisten Titeln reichen.

Bei den Speicheroptionen gibt es PCIe SSDs mit bis zu 512GB und HDDs mit bis zu 2TB Größe. An Anschlüssen wurde nicht gespart, so gibt es einen USB 3.1 Gen. 2 Type C Anschluss, zwei USB 3.1, einen USB 2.0 und einen HDMI-Anschluss. Dazu gibt es natürlich auch einen LAN-Port, ob dieser GBit LAN unterstützt gibt Lenovo nicht an. Für die Kommunikation sind Mikrofone und eine Webcam integriert, für ein Headset stehen getrennte Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon zur Verfügung. Ein 4-in-1 Card Reader ist ebenfalls mit an Bord. Für die Drahtlose Datenübertragung gibt es WLAN nach a/b/g/n/ac Standards sowie Optional Bluetooth 4.1.

Mit 2,4kg ist das Legion Y520 kein Leichtgewicht, aber noch im Rahmen. Die dickste Stelle misst knapp 2,6cm. Der 45WH Akku soll bis zu 4 Stunden durchhalten.

Verfügbar sein soll die Y520 Serie ab Februar 2017, die UVP ist mit 899,99 US-Dollar angesetzt. Preise für Europa hat Lenovo noch nicht genannt.

Lenovo Legion Y720

Der größere Vertreter bringt auch etwas mehr Leistung mit. Das 15,6 Zoll große Display ist dabei wahlweise in Full HD oder 4K UHD Auflösung erhältlich. Als Prozessoren stehen der Intel Core i5 7300HQ und der Core i7 7700HQ zur Verfügung. Dazu gibt es wieder bis zu 16GB RAM und PCIe SSDs mit bis zu 1TB bzw. HDDs mit bis zu 2TB Kapazität. Für die Grafikberechnung sorgt eine GeForce GTX1060 mit 6GB GDDR5 RAM.

Als Anschlüsse stehen insgesamt drei USB 3.1 und ein HDMI Slot zur Verfügung. Dazu gibt es einen Thunderbolt 3 Anschluss (USB Type C) und einen GBit LAN-Port. Für das Headset stehen auch wieder getrennte Anschlüsse für Mikrofon und Kopfhörer parat. Optional gibt es außerdem einen integrierten Empfänger für bis zu vier Xbox One Wireless Controller. WLAN nach a/b/g/n/ac Standard ist natürlich ebenfalls mit enthalten, ebenso wie Bluetooth 4.1.

Ein größeres Display sorgt auch für mehr Gewicht, so bringt das Legion Y720 3,2kg auf die Waage. Der Akku misst 60WH und soll bis zu 5 Stunden durchhalten.

Verfügbar sein soll es ab April 2017, preislich geht es ab 1399 US-Dollar los. Die Preise für Europa wurden noch nicht genannt.

➦ Lenovo Notebooks bei notebooksbilliger.de

Anmerkung 11.01.2017: In einer früheren Version des Artikels hieß es, dass das Display 17,3“ groß ist und maximal 512 GB PCIe SSD-Speicher verbaut seien.

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter CES2017, News, Notebook, Unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf CES 2017: Lenovo Legion Y520 und Y720 Gaming-Notebooks vorgerstellt

  1. avatar Potrimpo sagt:

    Das Y720 hat lt. Lenovo ebenfalls nur 15,6″ – http://shop.lenovo.com/us/en/l.....ries/y720/

    Aktuell ist das Y910 ein 17,3″ – vermutlich wird ein Y920 folgen (meine Spekulation)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.