CES 2017: TCL zeigt BlackBerry Mercury Prototypen, kündigt neues BlackBerry an

Kennt ihr eigentlich TCL? Vermutlich die meisten eher nicht. Die Firma steckt aber mittlerweile hinter BlackBerry, die Markenrechte haben sie letztes Jahr erworben. Das Mercury soll nun das erste Gerät seit der Übernahme werden und bringt einige spannende Features mit, die gerade die alteingesessenen BlackBerry Fans begeistern dürften.

Hier und da hat man ja bereits erste Bilder und kurze Teaser gesehen, nun hat man ganz offiziell im Rahmen der CES einen Prototypen gezeigt. Die Kollegen von engadget durften es sich auch schon anschauen und klingen recht angetan, auch wenn der Prototyp ganz klar noch nicht fertig ist.

Die genaue technische Basis wurde noch nicht verraten, ebenso sind Preis und Verfügbarkeit natürlich noch geheim. Die Kernfeatures wurden aber bereits gezeigt. Das Front-Display misst 4,6″, darunter befindet sich eine Tastatur, wie wir sie schon von früheren BlackBerry kennen. Die Tastatur fungiert gleichzeitig auch als Touchpad zur Steuerung des Smartphones. Wischgesten können so auf der Tastatur statt dem Display ausgeführt werden. Nutzer eines BlackBerry Passport werden dieses Feature bereits kennen. Außerdem sitzt ein Fingerprint-Scanner in der Leertaste.

Softwareseitig wird auf Android 7.0 gesetzt, dazu gibt es die von den DTEK-Modellen bekannte DTEK App, den BlackBerry Messenger und den BlackBerry Hub. Die DTEK App analysiert, wie andere Apps auf eure Daten und Informationen zugreifen.

Das Design ist gegenüber den vorherigen DTEK Modellen endlich eigenständig und sticht auch nicht nur aufgrund der Tastatur aus der grauen Masse der Android Smartphones heraus.

Zu den weiteren Daten wie der Akkukapazität, dem verwendeten SoC, Arbeitsspeicher etc. wurde wie erwähnt nichts verraten. Eine offizielle Präsentation des Geräts ist wohl für die nahe Zukunft angedacht, im Rahmen des MWC in Barcelona dürften wir mehr dazu erfahren.

Mehr Fotos und ein Hands-On Video findet ihr direkt bei engadget.

➦ BlackBerry bei notebooksbilliger.de

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter CES2017, Smartphone abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.