[CES 2019] Dieser smarte AR Ofen erkennt euer Essen, findet ein Rezept und unterstützt euch beim Kochen

      [CES 2019] Dieser smarte AR Ofen erkennt euer Essen, findet ein Rezept und unterstützt euch beim Kochen

      US-Haushaltsgerätehersteller Whirlpool hat auf der CES 2019 einen smarten Ofen vorgestellt, der euch mit Augmented Reality beim Kochen unterschützt. Eine Smartphone App mit Rezepten gibt es auch.

      Das Gerät hört auf den einfach zu merkenden Namen Whirlpool Connected Hub Wall Oven und ist vollgestopft mit Technik. Das auffälligste Unterscheidungsmerkmal zu Omas Backröhre ist das in der Ofentür integrierte, transparente Touch Display, das euch zu jeder Zeit durch den Kochvorgang führt. Neben der eigentlichen Kocherei kann euch die Anzeigetür auch anderweitig unterstützen. So kann z.B. der Familienkalender angezeigt werden, damit ihr vor lauter Wuppen in der Küche nicht vergesst, dass eure Gäste gleich kommen.

      Zudem kann der schlaue Ofen z.B. mit eurem ebenso schlauen Kühlschrank kommunizieren und erkennen ob ihr alle Zutaten für ein Rezept bereits im Hause habt. Ob das Gerät die noch fehlenden Ingredienzien auch direkt beim Supermarkt um die Ecke bestellen kann, ist indes noch unklar. Wundern würde es mich aber nicht.

      Außerdem unterbreitet euch der Ofen auf Wunsch auch Rezeptvorschläge. Jene bezieht er aus Whirlpools eigener Yummly Smartphone App. Habt ihr euch für ein Rezept entschieden, führt euch der Connected Hub Wall Oven Schritt für Schritt durch den Kochvorgang. Das Display in der Tür hat auch einen weiteren Vorteil: Statt umständlich die Klappe zu öffnen und wertvolle Hitze nach draußen zu lassen, zoomt ihr zur Kontrolle des Mittagessen einfach heran.

      Wann das Gerät herauskommt oder was es kosten wird, ist leider noch unklar.

      Haushaltsgeräte bei uns im Shop

      Alle News und Berichte zur CES:
      ces 2019

      Quelle & Bildquelle: Whirlpool

      Veröffentlicht von

      Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei