[CES 2019] FoldiMate – eine Maschine, die eure Wäsche zusammenlegt

      [CES 2019] FoldiMate – eine Maschine, die eure Wäsche zusammenlegt

      Es gibt Gadgets auf der CES in Las Vegas, die man durchaus als All Time Favourites bezeichnen kann. FoldiMate ist so ein Gerät, über das wir auch bereits mehrfach im Blog berichtet hatten. Nun gibt es einen funktionierenden Prototypen, doch wann kommt der Wäschezusammenlegungsroboter nun eigentlich endlich auf den Markt?

      Wenn es euch ebenso auf den Geist geht Wäsche zusammenzulegen wie mir, dann solltet ihr jetzt ganz genau zuhören. Denn FoldiMate arbeitet hart daran, euer Level an Lebenskomfort drastisch zu erhöhen:

      2019 gab es auf der CES in LasVegas tatsächlich einen funktionierenden Prototypen des FoldiMate zu bestaunen. Bisher waren lediglich MockUps des Geräts vertreten, die noch nicht so richtig funktionierten. Ein Prototyp ist immer ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Marktreife, das viele StartUps nicht einmal erreichen. FoldiMate scheint hier aber auf einem guten Weg zu sein. Der Hersteller ist recht zuversichtlich, sein Wäschehelferlein im Laufe des Jahres 2020 auf den Markt bringen zu können.

      Auch der Preis scheint sich zu verfestigen. 2018 hieß es, das Gerät sollte für ca. 980 US Dollar in den Handel kommen und an dieser Ansage hat sich auch 2019 nichts geändert: „Unter Tausend Dollar“.

      Alle News und Berichte zur CES:
      ces 2019

      Veröffentlicht von

      Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei