Chatroulette: Und plötzlich bist du mitten in einem Real Life First Person Shooter

Chatroulette

Kennt ihr eigentlich (noch) Chatroulette? Ein Dienst, bei dem man wahllos einen Gesprächspartner zugewiesen bekommt – um dann mit ihm oder ihr einen Videochat zu führen. Meistens landete man aber nur vor nackten Tatsachen. So richtig durchgesetzt hat sich der Dienst in Deutschland auch nicht wirklich. Ein Filmteam hat sich jetzt aber gedacht, dass man Chatroulette eigentlich auch für ein Spiel nutzen kann. Einen „Real Life First Person Shooter“.

Der unwissende Gegenüber wird zunächst aufgefordert, START zu tippen. Tut er das, beginnt das Spiel und er steuert den mit einer Helmkamera ausgestatteten Protagonisten durch die Apokalypse. Natürlich weiß er vorher nicht was genau passieren wird, schließlich werden die Spieler per Zufall ausgewählt. Aber seht am besten selbst:

Die Besonderheit ist eben, dass man einen echten Menschen durch einen echten Garten und echte Gegner steuert. Ok, die Zombies sind natürlich nicht echt, aber zumindest die Schauspieler, die die Zombies spielen ;).

Auf jeden Fall eine sehr coole Sache, da würde ich wohl auch direkt mitspielen! 🙂

.via

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Chatroulette: Und plötzlich bist du mitten in einem Real Life First Person Shooter"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Gamer (der Film) lässt grüßen…

wpDiscuz