Computex 2015: SanDisk stellt neue externe SSDs vor

SanDisk-2TB

SanDisk hat im Rahmen der Computex 2015 neue externe SSDs vorgestellt, die mit bis zu 2TB Speicherplatz aufwarten. Die Extreme 900 Serie zielt dabei auf den besonders anspruchsvollen Nutzer ab, der schnellen und vor allem auch viel externen Speicher benötigt. Deutlich günstiger, aber auch mit weniger Speicher, kommt hingegen die Extreme 500 Serie daher.

Die Extreme 900 Serie bietet bis zu 2TB (1,92 GB formatiert) Speicherplatz in einem lediglich 76 x 76 x 11mm kleinen Gehäuse. Damit ist sie kaum größer als eine 1,8″ Festplatte. Neben dem 2TB Topmodell gibt es auch kleinere Varianten mit 480 und 960GB. Alle Modelle sind mit dem neuen USB 3.1 Typ C ausgestattet. Damit sollen laut SanDisk Datenraten bis zu 850 MByte/s möglich sein. Die hohe Kapazität und Geschwindigkeit haben aber ihren Preis: Die 480GB Version schlägt mit 399,99 US-Dollar zu buche, die 960GB liegt dann schon bei 599 Dollar und für das Topmodell werden satte 999,99 Dollar fällig. Verlieren sollte man so ein Laufwerk also lieber nicht. Und auch wenn es ob der Größe dazu verleitet, sind SSDs auch nicht als Langzeit-Archiv geeignet.

337204_SanDisk_Ultra_CZ48_angle_up_open_Low-res

SanDisk Ultra USB 3.0

Günstiger geht es bei der Extreme 500 Serie zu. Los geht es hier bei 120GB (100 US-Dollar), wer mehr Platz braucht, kann aber auch zur 240GB (150 Dollar) oder 480GB (240 Dollar) greifen. Geringer ist hier aber auch die Datenrate, die SanDisk mit bis zu 415MB/s angibt. Dafür fällt das Gehäuse aber auch nochmals deutlich kleiner aus.

CZ43_128GB_angle_left_close_LR

SanDisk Ultra Fit USB 3.0

Neben den externen SSDs hat SanDisk auch neue USB-Sticks vorgestellt, die besonders hohe Kapazitäten liefern. Darunter den SanDisk Ultra Fit Stick 128GB USB 3.0 Stick, der fast vollständig im Slot verschwindet. Ideal also als Speichererweiterung für ein Ultrabook o.Ä. Für den Stick hat SanDisk 120 Dollar angesetzt. Für mehr Speicherplatz gibt es dann noch den Sandisk Ultra USB 3.0 Stick mit 256GB Kapazität, der 200 US-Dollar kosten soll.

Zur Verfügbarkeit oder Preisen für Europa hat SanDisk sich leider noch nicht geäußert.

Quelle: SanDisk

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz