Computex 2018: Acer zeigt das Predator Helios 500 mit AMD-Hardware [Video]

      Computex 2018: Acer zeigt das Predator Helios 500 mit AMD-Hardware [Video]

      Vor Kurzem hat Acer das Helios 500 mit übertaktbarer Intel Core i9 CPU und Nvidia GeForce GTX 1070 vorgestellt. Jetzt gibt es das 17,3“ Gaming-Notebook auch mit AMD CPU und Grafik.

      Das 17,3“ Display löst mit Full HD auf, verfügt über AMD FreeSync und eine Bildwiederholrate von 144Hz. Im Inneren werkelt der Ryzen 7 2700 der neuesten Generation und für die Grafik ist die RX Vega 56 mit 8 GB verbaut.

      An Anschlüssen stehen euch an den Seiten insgesamt 3x USB A, 2x USB-C und ein Kensington Lock zur Verfügung. Auf der Rückseite findet ihr einen DisplayPort, einen HDMI und den Anschluss für das Netzteil.

      Für einen guten Sound hat Acer auch noch einen Subwoofer verbaut. Was der wirklich leistet, werden wir in einem ausführlichen Test klären.

      Zur Akku-Laufzeit und dem Gewicht gibt es noch keine Angaben. Wie ihr aber in dem Video seht, ist es nicht einfach, das Helios 500 mit einer Hand zu halten.

      Ab August soll das Helios 500 in der AMD-Version verfügbar sein. Die Preise gehen bei knapp 2000 Euro los.

      Acer Predator Helios bei uns im Shop

      News Computex 2018

      via Heise

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      2
      Hinterlasse einen Kommentar

      1 Kommentar Themen
      1 Themen Antworten
      0 Follower
       
      Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
      Beliebtestes Kommentar Thema
      2 Kommentatoren
        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei

      in der beschreibung hier steht das dieses notebook 1 x usb-c hat. wie im video aber zu sehen ist sind es jedoch 2 x usb-c nebeneinander angeordnet. LG