Computex: Großes Smartphone und kleines Windows Tablet von Acer

4_2B89DAF4

 

Acer hat kurz vor dem offiziellen Start der Computex in Taiwan bereits mit dem Iconia W3 ein recht günstiges Windows 8 Tablet und mit dem Liquid S1 ein großes Smartphone vorgestellt. Das Iconia W3 hat ein 8,1 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Als Prozessor kommt ein Intel Atom Z2760 mit einer Taktrate von 1,8 GHz zum Einsatz und besitzt 2 GB RAM. Der interne Speicher soll wahlweise 32 GB oder 64 GB groß sein, der mittels microSD-Karte erweitert werden kann. Die Akkulaufzeit soll bei 8 Stunden  liegen.

Das Windows 8 Tablet wiegt 540 Gramm und verfügt über Bluetooth 4.0, Micro-HDMI-Ausgang, Micro-USB-Anschluss und natürlich WLAN. Das Keyboard, welches ihr dem auf dem Bild sehen könnt, kann optional für um die 70 Euro erworben werden. Das Acer Iconia W3 soll bereits diesen Monat auf den Markt kommen und rund 329 Euro mit 32 GB Speicher bzw. 379 Euro mit 64 GB Speicher kosten.

Hier könnt ihr euch schon das schon mal das Hands-On-Video anschauen:

Liquid_S1_PR_02

Das Liquid S1 hat ein 5,7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel und soll damit mit anderen Phablets wie dem Galaxy Note konkurrieren. Als Prozessor setzt Acer auf einen Mediatek Quad-Core mit 1,5 Gigahertz, dem 1 GB RAM zur Seite stehen. Der interne Speicher ist 8 GB groß, kann aber dank microSD-Slot erweitert werden. Das Betriebssystem ist Android 4.2 Jelly Bean mit einer Acer eigenen Benutzeroberfläche. Der Preis soll beim um die 350 Euro liegen. Nach Deutschland soll es im dritten Quartal zu einem Preis von 349 Euro kommen.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Cihan Boz

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.
Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, Unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.