Computex: MSI GS70 vorgestellt

MSI hat mit dem GS70 eine neue Reihe von Gaming-Notebooks vorgestellt. Diese ist zwischen den Highend-Notebooks der GT-Serie und den Multimedia-Notebooks der GE-Serie angesiedelt.

MSI GS70

Somit ist es ein Notebook welches sich für Gaming eignet, aber auch Multimediafans gefallen dürfte, vor allem weil es auch dank des hochwertigen Aluminiumgehäuses sehr edel wirkt. Das 17,3-Zoll Display ist, typisch MSI, matt und nicht glänzend. Hier kommt MSI den Gamern entgegen, die lieber ein mattes Display möchten. Es hat eine Auflösung von Full HD (1920 x 1080 Pixel).

Da es mehrere Konfigurationen geben wird und auch zu diesem Zeitpunkt noch nicht feststeht welche es nach Deutschland schaffen werden, ist auch nicht genau klar welcher Prozessor verbaut ist, MSI gibt einen Intel Core i7 Quad-Core an. Dieser sollte auf jeden Fall für die gängisten Spiele ausreichen. Die NVIDIA GeForce GTX765 ist auf jeden Fall leistungsfähig für alle aktuellen Spiele.

Aufgrund des Aluminiumgehäuses ist ein nachträgliches Aufrüsten des Notebooks natürlich schwerer bzw. für unerfahrene Benutzer unmöglich, man muss also direkt beim Kauf wissen welche Konfiguration man sich zulegen möchte. Am Stand wurde auch ein Konzept dieses Notebooks mit einem Display statt eines TouchPad gezeigt, leider nur eine Machbarkeitsstudie und nicht wirklich so in der Planung für die nächste Zeit. MSI wollte nur zeigen was theoretisch noch so möglich wäre. Für mich wohl das interessanteste Gaming-Notebook auf der Computex. Ein Preis konnte noch nicht genannt werden, da noch nicht feststeht welche Konfigurationen es nach Deutschland schaffen werden.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar