Conceptronic CFULLHDMAi Full HD Media Player

Zum Wochenende noch ein letztes Auspacken. Dieses Mal geht es um kein Net- oder Notebook, sondern um die (meiner Meinung nach) Zukunft. Immer mehr Haushalte gehen dazu über, Medieninhalte zentral zu verwalten und diese via Netzwerk auf das Endgerät zu zaubern (TV, Notebook oder PC). Natürlich kann man heutzutage laufruhige Computer an den Fernseher anschließen, doch nicht immer ist die Frau des Hauses damit einverstanden. Des Weiteren kann es natürlich vorkommen, dass man nur einen zentralen Computer hat, aber dessen Inhalte gerne auf dem entfernten Fernseher abspielen will.

Diese Lücken versuchen allerlei Media-Streamer zu schließen, von denen es unzählige gibt. Mit Festplatte, ohne Festplatte, mit WiFi oder ohne… die Möglichkeiten sind vielfältig. Ich stelle euch heute einmal den Conceptronic CFULLHDMAi Full HD Media Player, einen günstigen FullHD-Streamer (1080p).

Fangen wir mit dem obligatorischen „was ist drin im Paket“ an.

Paketinhalt:

  • Fernbedienung
  • passende Batterien
  • RGB-Scart-Adapter
  • HDMI-Anschlusskabel
  • gedrucktes Handbuch
  • Software
  • Chinch-Kabel
  • Netzwerkkabel (RJ45)
  • Netzteil
  • Conceptronic CFULLHDMAi Full HD Media Player
  • Ständer für den Conceptronic CFULLHDMAi Full HD Media Player

Die Anschlussmöglichkeiten:

  • HDMI
  • USB 2.0
  • Infrarot
  • LAN (Rj45) GigaBit, abwärtskompatibel zu 10/100
  • Audio out
  • S-Video / CVBS

Inbetriebnahme / Praxiseinsatz:

Das Gerät ist in Windeseile angeklemmt. Ab per HDMI an den TV und mit dem Netzwerkkabel in das heimische Netzwerk. Der Start ist einfach: es wird die Sprache abgefragt und schon kann es los gehen. Viele Einstellungsmöglichkeiten hat man nicht. Neben der Wiedergabe von Media-Inhalten im NEtzwerk habt ihr auch die Möglichkeit auf YouTube & Co zuzugreifen oder aber auch auf eventuell angeschlossene USB-Medien.

Der Conceptronic CFULLHDMAi Full HD Media Player erkannte sofort alle Netzwerkgeräte im Haus, sein es angeschlossene Computer, ein NAS oder uPnp-Datenspeicher. Somit habt ihr ganz easy die Möglichkeit, auf alle Dateien auf eurem NAS zuzugreifen.

Ihr fragt nach den unterstützten Dateitypen?

Ich zitiere unsere Infoseite: 

Video: Xvid; AVI; EVO; H.264; FLV; MPEG-2 TS; MKV; MP4; MPEG; MOV (QuickTime); VOB; IFO; ISO; WMV9

Audio: MP3; FLAC; OGG; PCM; WMA; WAV

Bildformate: JPEG; PNG; BMP; TIFF; GIF

Untertitelformate: SRT; IDX, SUB; ASS, SSA

In meinem mehrstündigenTest liefen alle gängigen Formate, auch hochauflösendes Material gab der Player ruckelfrei wieder.

Das hat mir gefallen (Achtung, eigene Meinung):

Lüfterlos, lautlos
Unterstützung für externe Laufwerke
alle Kabel dabei
optional Wifi per Stick
wunderbares Design, dank Standfuß auch aufrecht platzierbar
spartanisches Menü, auch für Neueinsteiger geeignet

Fragen zum Gerät? Noch (Wink mit dem Zaunpfahl) habe ich das Gerät für euch im Test 🙂

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Conceptronic CFULLHDMAi Full HD Media Player"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Fintasys

Meiner Meinung nach sollte W-Lan heutzutage selbstverständlich bei so einem Gerät standardmäßig dabei sein.

avatar
Gast
Michael Kneisch

Moin!
Streamen übers Netzwerk! Geht das ein bischen genauer?
Denn Streamen über ein NAS oder SMB Freigabe oder FTP (ja meine XBox mit XBMC kann das) oder über iTunes oder sonst was. Was kann der Kleine?

Im Speziellen interessiert mich das Streamen über SMB (Windows Freigabe). Da ich von euch den Acer H340 und das Acer easyStore habe und ich ungern mir noch was basteln will.

By The Way. Wenn jemand ein Tool kennt womit ich meinem Ipod sagen kann das er übers wlan mein itunes Server toll finden soll dann bin ich sehr dankbar 😉

Das wars,
Michael

avatar
Gast
Michael Kneisch
Moin Carsten, UPnP AV Server, SMB (Samba) usw. sind alles unterschiedliche Dinge. Kurzer Hintergrund. Ich habe mittlerweile alle meine VHS, DVD und TV Recs digital. Heisst kurzum das sind einige Metrokisten an Datenträgern die jetz auf meinem NAS und dem WHS liegen. Es ist mir unmöglich einen UPnP AV Server zu nutzen da es viel zu viele Dateien sind. Die meisten Player haben keine Suche und listen alles nach Alphabet auf. Heisst bei gut 1000-3500 Titeln wir es unübersichtlich. Daher ist das Streamen über SMB viel Interessanter da ich da eine Verzeichnisstrucktur habe. Naja egal 😉 Wenne mal Zeit hat… Read more »
avatar
Gast
Michael Kneisch

Moin,
gute Idee! Kannte ich noch garnicht…..! Liest sich echt gut!
Danke für den TIPP!
mfg
Michael

avatar
Gast
Stefan

Hallo,

kann man bei dem Gerät auch mit „Zusatzsoftware“ oder gar im Standard Funktionen (evtl Internet) aufrüsten?

Gruß

avatar
Gast
Michael Kneisch
Moin Stefan! ein vergleichbares Problem habe ich auch. Die Tage habe ich mir beim Kumpel den Zotac (http://www.notebooksbilliger.d.....+atom+n330) angesehen. Naja, mach schon spass aber bei HDMI und so verliesen Sie Ihn. Nettes Teil aber nicht genug Power. Am WE Fahre ich zu einem Kunden der hat sich sowas (http://www.notebooksbilliger.d.....+g210+hdmi) zugelegt. Bin mal gespannt wie laut und wieviel Power das tool hat. Also ich für meinen Teil bin wieder so schlau wie früher. Dreambox is mir zu teuer, xbox (mit XBMC) kann kein HDMI und mein ollen PC will ich nich im Wohnzimmer haben. Also ….. ! Check die beiden Systeme… Read more »
trackback
Auswertung des Tippspiels

[…] Weiter geht es zum Dritten der Weltmeisterschaft. Hätte ich persönlich zwar vorher nicht mit gerechnet, aber letztendlich war ich doch traurig, dass es nicht mehr wurde. Richtig getippt und gelost wurde Falco. Viel Spaß mit deinem Conceptronic CFULLHDMAi Full HD Media Player. […]

avatar
Gast
Martin

Ich habe das Teil seit gestern und das Problem das mkv Videos über Lang nicht funktionieren. Es wird dann immer die Verbindung verloren. Avi, Musik oder Fotos funktionieren aber super. Die neueste Firmware ist drauf aber hat nichts gebracht. Wenn ich mkv über USB abspielen geht es, nur über Lang nicht.

wpDiscuz