Conceptronic Grab’N’GO MediaStore Gigabit

Heute für euch ausgepackt und für das Blog getestet: Conceptronic Grab’n’Go MediaStore Gigabit – ein NAS für euer heimisches Netzwerk. In der Grundkonfiguration handelt es sich dabei um das reine Gehäuse ohne Festplatten. Im Lieferumfang habt ihr also einmal das reine NAS als Gehäuse, das Netzteil nebst Stecker, ein Rj45-LAN-Kabel und ein gedrucktes Handbuch.

Das Gerät verfügt über zwei Einbauschächte für S-ATA-Festplatten. Diese könnt ihr wie bei allen gängigen NAS-Geräten im JBOD, RAID0 oder RAID1 laufen lassen. Angeschlossen werden kann das Conceptronic Grab’N’GO per LAN, Kabel, hier steht auch die schnelle GigaBit-LAN-Schnittstelle zur Verfügung. Eine Tatsache, auf die man in heutigen Zeiten unbedingt achten sollte. Datenmengen werden immer größer, sodass man sich vielleicht generell überlegen sollte, das heimische Netzwerk auf GigaBit-LAN umzustellen.

Des Weiteren verfügt die Conceptronic Grab’N’GO über eine USB2.0 Schnittstelle, an der ihr zum Beispiel euren Drucker anschließen und im Netzwerk freigeben könnt.

Über welche Dienste verfügt die Conceptronic Grab’N’GO?

  • Samba Server
  • iTunes Server
  • UPnP AV Server
  • FTP Server
  • Print Server
  • USB Printer Server
  • USB File Server
  • DLNA
  • Power Management
  • FTP / HTTP Downloads
  • DHCP
  • Ruhezustand

Praxis: Einbau der Festplatten und Verarbeitung

Der Einbau der Festplatten ist einfach. Schieberiegel öffnen, Front abnehmen und Festplatte einbauen. Ohne Rahmen. Befestigt wird die Festplatte mit zwei Schrauben. Hot Swap ist eigentlich so nicht möglich 😉

Die Benutzung

Wie bei fast allen Geräten erfolgt die Administration über den Browser:

Von dort aus bekommt ihr die Erstkonfiguration zu sehen, je nachdem, wie viele Festplatten ihr eingebaut habt.

Als Dateisysteme stehen EXT2 und EXT3 zur Verfügung:

Der Speedtest

Für viele ein wichtiges Kriterium. Der Speed im Netzwerk. Wobei man immer bedenken muss: je mehr Dienste auf einem NAS laufen, umso stärker wird die CPU (hier 500 MHz) beansprucht, was sich auch beim Speed bemerkbar macht. Wer absoluten Speed möchte, der muss immer noch etwas tiefer in die Tasche greifen. Hier einmal die Werte des Conceptronic Grab’N’GO:

Hier einmal als Vergleich die Synology DS710+ am gleichen Anschluss:

Und auch noch einmal das NAS von ZyXEL, welches wir auch schon im Test hatten:

Mein persönliches Fazit: ein solides Gerät mit ordentlicher Verarbeitung. Die Weboberfläche gehört zwar nicht zu den Schmuckstücken, ist aber auch für den Laien einfach zu bedienen. Das Gerät eignet sich definitiv asl Datenzentrum im Haushalt, wer allerdings Höchstleistungen im Netzwerk erreichen will, der muss tiefer in die Tasche greifen. Das Conceptronic Grab’N’GO ist im Betrieb angenehm leise, sodass auch nichts gegen einen Einsatz direkt unter dem Schreibtisch spricht.

Bei weiteren Fragen stehe ich natürlich wieder zu eurer Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Conceptronic Grab’N’GO MediaStore Gigabit"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Kurze Frage: Du sprichst oben vom „Speed im Netzwerk“. Was haben die gezeigten Benchmarks damit zu tun? Das sind reine Plattendurchsatz Benchmarks die absolut nichts über die Netzwerkgeschwindigkeit der Kisten aussagen. Die Durchsatzraten der Festplatten sind beim NAS total uninteressant, da hier die LAN Schnittstelle der Flaschenhals ist…

avatar
Gast

Das gemeinte NAS ist nen CH3MNAS 😉 Grab’n’Go heisst die gesamte Collection von Conceptronic 😉 Das NAS lässt sich übrigens wunderbar mit Erweiterungen aus dem Linux-Bereich versehen, ist also für den Preis ein echtes Schnäppchen.

Viele Grüße,
Uli

trackback

[…] um ein NAS-Gehäuse von Conceptronic, genauer gesagt das Conceptronic CH3MNAS, welches ich euch hier vorgestellt […]

avatar
Gast

Spanien

trackback

[…] momentan vermisse ich aber nichts. Ein ganz gutes Review des Conceptronic CH3MNAS gibt es noch an dieser Stelle. veröffentlicht unter: Allgemein Kommentar schreiben Kommentare (0) Trackbacks (0) ( […]

trackback

[…] Testbericht: blog.notebooksbilliger.de/conceptronic-grabngo-mediastore… […]

trackback

[…] blog.notebooksbilliger.de/conceptronic-grabngo-mediastore… CommentsPowered by Facebook Comments Categorized under: Festplatte Nas. Tagged with: […]

trackback

[…] blog.notebooksbilliger.de/conceptronic-grabngo-mediastore… CommentsPowered by Facebook Comments Posted in Foto Festplatte | Tags: Cool, Festplatte, Foto, […]

trackback

[…] blog.notebooksbilliger.de/conceptronic-grabngo-mediastore… Social tagging: Cool > Festplatte > Foto > images ← Previous […]

trackback

[…] Testbericht: blog.notebooksbilliger.de/conceptronic-grabngo-mediastore… […]

trackback

[…] Testbericht: blog.notebooksbilliger.de/conceptronic-grabngo-mediastore… […]

wpDiscuz